Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Presse, TV & Werbung

Presse, TV & Werbung Tschechoslowakische Wolfshunde in der Presse, Werbung, Videoclips und TV (als TWH oder Wolf spielend) Artikel und Programme über die Rasse

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 31-05-2010, 10:11   #1
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default WDR Aktuelle Stunde - Wölfe als Haustier

Das Christian nicht reagiert kan ich verstehen. Wenn ich so manscher Beitrag lese. Es war wohl auch gesten einen Beitrag auf WDR. Auch hier wird ueber Wolfhunden gesprochen von den der das Program anmeldet und da die unzaehmbar sind. Ich habe mich bemueht denen zu erklaeren das da einen grossen Unterschied ist. Aber offenbar endet das Material bei jemanden der was rum schneidet und montiert und am ende kommt was anderes raus. Diesen Beitrag fand ich schlecht. Vor allem mit dem Kaddaver vom wolfsriss, einen totes Kalb. Hieran sind aber anderen Schuld, die Medien bringen was Leser sehen wollen. Und einen netten Familien-Hund ist nicht's Sensationelles dran. Leider ist das der Trend. Und nicht die Wolfshybriden. Ich will mich aber distangieren von diesen Beitrag.
Jos

Last edited by Joswolf; 31-05-2010 at 12:36.
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 31-05-2010, 12:24   #2
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Quote:
Originally Posted by Joswolf View Post
Es war wohl auch gesten einen Beitrag auf WDR. Auch hier wird ueber Wolfhunden gesprochen von den der das Program anmeldet und da die unzaehmbar sind.
Die Sendung kann man sich hier noch einmal anschauen: Aktuelle Stunde - Wölfe als Haustier
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 31-05-2010, 19:29   #3
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Noch mehr solche Berichte - die Listenhunde lassen grüßen !
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 31-05-2010, 21:08   #4
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Torsten View Post
Noch mehr solche Berichte - die Listenhunde lassen grüßen !
Ja, daran kann man mal sehen was passiert, wenn man sich mit bestimmten Medien einläßt!

Fakt ist doch, dass nur das gezeigt und berichtet wird, was reißerisch ist und Quoten bringt! Tatsächliche Fakten, Erfahrungen und Tatsachen bleiben auf der Strecke.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 31-05-2010, 22:25   #5
ThorstenOtto
Gast
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 155
Default

Reaktion von zwei Bürgern auf WDR Aktuelle Stunde am heutigen Tag vor unserem Grundstück
in Eilenburg

01
Unsere zwei Fellnasen toben täglich am frühen morgen zusammen auf dem gesamten Hof rum.
Nur am heutigen Morgen war es anders. Rocky musste allein die morgendliche Inspektion durchführen, da Bakhira im Gehege bleiben musste, auf Grund eine Verletzung am rechten Fuß.
Auf Grund ,weil nur eine Fellnase rumlief, wurde ich von einem vorbeilaufenden Bürger (mit Rucksack und Stock),der besonders gern von Bakhira angebellt wird gefragt ,ob wir einen Wolf abgeben mussten, weil der ja so wild am Zaun war. Er hat so etwas ähnliches im Fernsehen gesehen ,wo es Auffangstationen für solche Tiere gibt, wo die Tiere in meterhoch umzäunten Käfigen untergebracht sind.
Habe dem Herrn in aller Ruhe erklärt warum ein Hund heute fehlt und er hat es akzeptiert.
Das war so gegen 7.50 Uhr

02
Gegen 11.00 Uhr wurde ich von einem am Grundstück vorbeilaufenden Herrn gefragt, ob der Zaun um das Grundstück ausreicht, um zwei Wölfe zu halten, denn er hat im Fernsehen gesehen, das die Zäune in eine Auffangstation viel höher waren und das man dazu eine Genehmigung braucht und warum nur ein Wolf heute zu sehen ist.
Nach dem ich dem Herrn erklärt habe, das wir keine Wölfe haben, das wir zum halten von Hunden keine Genehmigung brauchen und das der zweite Hund auf Grund eine Verletzung operiert wird und deshalb nicht zu sehen ist und das es kein Sicherheitsrisiko ist, wenn der Zaun nur 2,20 hoch ist, glaube ich einige Fragen, die der WDR in seine Bericht geweckt hat, beantwortet zu haben.
Aber es ist doch schon erstaunlich, wie die Leute auf so einen Bericht reagieren .
ThorstenOtto jest offline   Reply With Quote
Old 31-05-2010, 23:06   #6
Manni
Junior Member
 
Join Date: Sep 2008
Location: Fronhausen/Lahn
Posts: 76
Default

Hi,
ich halte sowohl den Bericht im Fernsehen, als auch den Artikel im Spiegel nicht für besonders hilfreich für den durchschnittlichen TWH Halter und die Rasse. Ob es im Sinn der "Wolfsexperten" war eine Vermischung aller Begriffe und Verallgemeinerung von Wölfen, wilden Tieren, Hybriden, TWH´s und Saarlous zu machen, oder von den Medien so dargestellt wird - mag dahingestellt sein - aber die üblichen Lautsprecher und Kenner sollten doch alle wissen das so was passiert. Ich persönlich sehe hier eher die Profilierungssucht einiger - als einen sachlichen Beitrag zur unseren Rassen oder zu dem Thema Wölfe. Das die große Mehrheit der TWH Halter und ich nehme an auch der SLS Halter problemslos mit den Tieren lebt, teilweise arbeitet - als Rettungshund oder Spürhund, in Heimen und Schulen ein und ausgeht - kein Wort davon - sondern immer wieder die alte Leier: Wölfe/Hybriden und Mischlinge sind NUR für wenige, ausgewählte Spezialisten und bedürfen sehr aufwendiger Haltungsbedingungen - wozu natürlich in erster Linie unsere Experten gehören. Teilweise muss man sogar seinen Beruf dafür aufgeben - Uiiiiiiihhh wie doll!!

Viele "Bürger " werden durch solche Bericht in Ihren Ängsten und Vorurteilen bestärkt - andere finden es erst recht richtig geil, einen "wilden Wolf" zu besitzen.
Ich hoffe nur das beide Vereine und viele Halter im Alltag das Gegenteil beweisen und zeigen, das der TWH ganz gut Alltagstauglich ist.
Dazu hätte z.B. auch gut eine Veranstaltung am Tag des Hundes gepaßt oder das PEC - wo es Gelegenheit gibt, unsere schöne Rasse positiv zu zeigen.

PS Das der durschschnittliche Mensch nicht in der Lage ist einfach Wölfe zu halten sollte eigentlich jedem klar denkendem Menschen bekannt sein und abgesehen von allgemeinen Tierschutz bedenken würde ich auch ungern "wilde" Strausse, Reptillien oder Vögel mit einem Wolf vergleichen. Das so etwas unsinniges ( die Haltung von Wölfen) überhaupt ins Gespräch gebracht wird zeigt doch wie degeneriert die Einstellung gegenüber Tieren und der Natur ist.
Manni jest offline   Reply With Quote
Old 31-05-2010, 23:10   #7
BIRK
Junior Member
 
BIRK's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Barsinghausen am Deister
Posts: 88
Send a message via Skype™ to BIRK
Default

Also ehrlich, ich musste eben fast ein bischen schmunzeln Thorsten....
Da kann man mal sehen, was so ein hirnverbrannter (sorry) Beitrag im TV anrichten kann...
Da musst du schon "Aufklärungsarbeit" leisten....manmanman...und so werden selbst Halter mit reingezogen die so einen Bockmist gar nicht verzapft haben.
Es ist echt traurig ....
Aber schön, das du so souverän reagiert hast.

LG
Evi
__________________
BIRK jest offline   Reply With Quote
Old 01-06-2010, 01:33   #8
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Was hat Torstenotto denn fuer eine Leistung bringen mussen? Nur sagen das er keine Woelfe hat sondern Wolfhunden. Das kam nicht durch den Beitrag sondern da der Beobachter den Unterschied nicht wusste zwischen Wolf und Wolfhund. Das kommt wohl dahehr das ihr Hunde habt die nach wolf aussehen. Das der der ein Bericht macht die Schuld hat das es Interesse geweckt wird fuer Wolfshaltung stimmt aucht so. Der der Drogen verbietet ist auch nicht schuld an die die es benutzen.
Am sonnsten ist es nicht meine Aufgabe die Wolfhunde zu schutzen sondern will ich die Woelfe und Mischlinge beschutzen. Das der Beitrag nicht gut war schrieb ich schon. Es kommt noch mehr darueber im TV. Wenn ich nicht gehe fragen die vielleicht einen anderen. ZB einen Verruckten der fuer die Mischlingen Werbung macht. Das macht es moglich noch schlimmer. Ihr wist alle wen ich meine.
In den neuen Sendung wollte man einen Wolfexpewrten mit Wolf ins Studio fragen. Ob das gut ist kan man sich fragen denn es gibt ein par die das koennen. Aber dan meinen mansche Verruckten das sei der Beweiss das es doch moglich ist. Es ist auch moglich aber nur wenige koennen das und das nicht mal mit alle deren Tieren. Ich wurde lieber einen Wolfhund zeigen und erklaeren das das einen guten Familien Freund ist und nicht zu verwechselen mit den wilden Forfaren. Schade ist es das nicht erwaehnt wird was vieles gutes der Hund fuer uns bringt.
Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 01-06-2010, 09:08   #9
ThorstenOtto
Gast
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 155
Default

@ Jos
Bleib ganz cool .
Man hat euch benutzt um den Wolf als etwas böses darzustellen , der nicht mit Menschen leben kann.“Der Wolf ist der Feind des Menschen“.(und das muss irgendwie in die Gehirne der Zuschauer transportiert werden) Ich habe nur Parallelen gezogen , was so ein … Bericht für uns als Hundehalter auch negativ bewirken kann. Ich habe deine Leistung und deine Arbeit nicht abgewertet , da ich darüber nicht urteilen kann.
Also schön bei den Tatsachen bleiben und nicht gleich in jedem einen Feind sehen. Im übrigen haben ich von unseren Hunden gesprochen und hätte den Herren auch sagen können, dass es sich um Tschechische Schäferhunde handelt, denn das klingt nicht so negativ und aggressiv.
@ Manni
Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.
@ Torsten
Mit den Listenhunden, da liegst du nicht ganz falsch. In der Lausitz würde man das sicher begrüßen.

Schöne Grüße aus Eilenburg

ThorstenOtto jest offline   Reply With Quote
Old 01-06-2010, 09:23   #10
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Durch solche Sendungen und Berichte wird etwas zum Thema gemacht, was eigentlich bisher noch gar kein Thema ist und man weckt damit erst recht schlafende Hunde ... wer profitiert davon?
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 01-06-2010, 09:36   #11
BIRK
Junior Member
 
BIRK's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Barsinghausen am Deister
Posts: 88
Send a message via Skype™ to BIRK
Default

@Jos- du hast mich falsch verstanden, ich habe nicht auf dich angespielt, das würde ich mir nicht anmaßen, ich kenne dich doch gar nicht .
Ich meinte die Leute, die einen solchen Beitrag verfassen und eine fundierte Recherche scheinbar nicht für nötig halten, sondern das sagen,senden und schreiben, was die Leute hören wollen, und was möglichst medienwirksam rüberkommt.
(von Spiegel-Artikel will ich gar nicht reden...)
Sachlich fundiert ist was anderes....
Sei doch mal ehrlich, ist der Beitrag so gesendet worden, wie du ihn dir vorgestellt hattest, oder haben die TV-Leute es sich schön so zurrechtgeschnitten, wie sie es brauchten ?
Wie gesagt, ich kenne dich nicht und urteile daher auch nicht über dich, ich kann mir nur vorstellen, das du und bestimmt auch andere Menschen Dinge klar zum Ausdruck gebracht haben, diese aber so zusammengepuzzelt werden, wie es eben gerade gut für die Medienwirksamkeit des Beitrages ist.

Ich hoffe du hast mich jetzt verstanden
Gruß
Evi
__________________
BIRK jest offline   Reply With Quote
Old 01-06-2010, 10:52   #12
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Wink

@Birk ich fuele mich nicht angesprochen. Und ich hatte doch schon erklaert das der Bericht mir nicht gefaellt.

@TorstenOtto, citat"@ Jos
Bleib ganz cool .

Man hat euch benutzt um den Wolf als etwas böses darzustellen , der nicht mit Menschen leben kann.“Der Wolf ist der Feind des Menschen“.(und das muss irgendwie in die Gehirne der Zuschauer transportiert werden) Ich habe nur Parallelen gezogen , was so ein … Bericht für uns als Hundehalter auch negativ bewirken kann. Ich habe deine Leistung und deine Arbeit nicht abgewertet , da ich darüber nicht urteilen kann.
Also schön bei den Tatsachen bleiben und nicht gleich in jedem einen Feind sehen."

Ich bin Cool mach dir keine Sorge. Negative fuer euch als Hunde Halter ist jeder Bericht wenn ein Wolf ein Schaf reisst. Aber das kommt nun mal for. Hat aber nichts mit Gefahr fuer Menschen zu tun, wir essen und toten ja auch Schaf usw. Das sind doch nur Tatsachen und ich sehe keine Feinde, mein Feind schreibt bis jetzt noch nicht.
Schlafende Hunde waren schon lange wach, zB durch die Sendungen von Shaun Ellis. Und es wird noch mehr kommen. Das kan ich nicht verhindern. Wenn ich nicht auf die Einladung eingehe kommt einen anderer. Unser Guter Freund der viel Geld fuer Welpen fragte. Und wenn es um Handel und Interesse in "Verdienen an die Tiere" reisen mir die Hare.
Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 01-06-2010, 13:32   #13
ThorstenOtto
Gast
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 155
Default

@ Jos
Ich verstehe deine Logik nicht, wenn Wölfe Schafe reisen, darüber berichtet wird,
dann ist das für uns Hundehalter negativ.
Für wen ist ein Bericht über gerissene Schafe denn positiv ?
Meine Meinung über gerissene Schafe und über Rechte und Pflichten von Schäfern und Nutztierhaltern habe ich schon einmal geschrieben.
Wie ordnest denn du ,für dich persönlich ,ein Bericht über gerissene Schafe ein?
Warum wartetest du auf eine Stellungnahme von Christian? Hast du mit deinen Pflegetieren nicht genug zu tun? Soll Christian deswegen schreiben, damit du wieder wertvolle Zeit vertust und ihr euch wieder über Tage verleumdet und beschimpft und euch alles mögliche vorwerft?
Manchmal verstehe ich dich wirklich nicht.
Aber lass gut sein.
Ich bin froh wenn mein Leben ,sich ohne Probleme bewältigen lässt.
Schöne Grüße aus Eilenburg
ThorstenOtto jest offline   Reply With Quote
Old 01-06-2010, 15:46   #14
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

Ich warte nicht auf C B seinen Stellungnahme und ich will auch keine Zeit an ihm verschwenden.
Und ein Bericht von gerissene Schafe ist naturlich fuer niemanden Gut. Meine Stunngnahme ueber gerissene Schafe ist wohl klar und warscheinlich wie deine Meinung. Wir sollen uns nicht so darueber aufregen und da wo notwendig die Tiere beschutzen. Und wenn einer gerissen wird ist es nur ein schadenersatz notwendig denn die Schafe werden sonnst auch von uns getotet und gegessen. Ich meinte auch nur das das blutige Bild von was fuer ein Tier auch immer slecht aussieht. Und im zusammehang mit einen Beitrag wird das immer ausgenutzt. Damit es sensationell aussieht und besser verkauft. Eine Zeitung will nicht die Tiere retten oder helfen sondern nur die Zeitung so gut wie moglich verkaufen. Das weiss ja jeder und ist immer so gewesen.
Im ueberigen waere vielleicht meinen Satz"Negative fuer euch als Hunde Halter ist jeder Bericht wenn ein Wolf ein Schaf reisst." besse gewesen mit äuch"schwischen ist, und- jeder Bericht.
Jos

Last edited by Joswolf; 01-06-2010 at 16:08.
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 02-06-2010, 19:59   #15
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by Steffen View Post
Durch solche Sendungen und Berichte wird etwas zum Thema gemacht, was eigentlich bisher noch gar kein Thema ist und man weckt damit erst recht schlafende Hunde ... wer profitiert davon?
Genau so, und was ich auch nicht nachvollziehen kann das man Bilder zeigt auf denen ein Mensch im Gehege rum läuft mit den Wölfen spielt oder so und parallel dazu wird gesagt was alles schief gehen kann und wie gefährlich ein Wolf oder WD ist. Ich verstehe die Leute nicht die den Wolf helfen wollen, das sie sich für solchen Unsinn der nur Romantiker und Abenteurer auf die Bildfläche holt hergeben. Langsam habe ich den Eindruck das es sich gerade bei diesen Menschen um Profilierung und Konkurrenzdenken geht. Wenn dem so ist steht natürlich ein gewisser Kommerz dahinter (wer am meisten im Fernsehen, der Presse erscheint wird auch der Bekannteste sein und nat. auch den größten Zulauf haben), mit welcher Begründung eigentlich? Bis her habe ich hier und auch anders wo noch von keinem kompetenten Biologen solch einen Medienrummel erlebt, warum wohl nicht? Aber Menschen die noch nicht mal eine Qualifikation (staatlich anerkannt) haben spielen sich als Experten unter dem Herren auf. Mir sollte einer mal den Sinn ihres Tuns erklären, denn einfach nur Wölfe zu halten ohne Hintergrund der dem Tieren auch weiter hilft, ist es für mich reines Profilieren. Und ganz nebenbei werden da auch noch die Mischlinge sprich Wolfshunde mit ins Spiel gebracht und nat. auch so dargestellt wie reine Wölfe. Wie schon gesagt man macht hier was zum Thema (aus welchem Grund auch immer) was eigentlich bisher nur biologische Forschungen waren und nicht so vermarktet wurde durch nicht qualifizierte Egozentriker.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 03-06-2010, 08:16   #16
naddel
Junior Member
 
naddel's Avatar
 
Join Date: May 2008
Location: nrw
Posts: 29
Send a message via Skype™ to naddel
Default @ Jos und Christian

Mag sein, dass ihr das Anfangs anders gemeint hattet als Ihr euch für diese Berichte engagiert habt, aber auf Bayern3 KONTROVERS habt Ihr gesehen was daraus gemacht wird!
Also das können wir echt nicht gebrauchen! Ganz und gar nicht, dieser Artikel hat subtil verdeutlicht, das unsere Hunde potentiell gefährlich sind und die Halter geisteskrank! Das will ich nicht! Das will keiner von uns!
Ich denke das es am besten wäre wenn Ihr Eure Pressearbeit einstellt!

Auch wenn Ihr damit meinetwegen etwas gutes tun wollt, lasst es bitte in Zukunft!
Desto angesehner die Zeitung, wie bspw der Spiegel, um so mehr andere Medien/ Zeitschriften/ Fernsehsendungen, greifen diese Themen auf um einen drauf zu setzten! Das war hier wunderbar zu beobachten.

Anstatt euch an die Fachbereiche in den Medien wie DOGS, HUND KATZE MAUS etc auch scheißegal zu wenden, habt Ihr euch direkt an die Blutpresse verkauft, das war doch klar, was die darraus machen!
naddel jest offline   Reply With Quote
Old 03-06-2010, 08:32   #17
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by naddel View Post
Mag sein, dass ihr das Anfangs anders gemeint hattet als Ihr euch für diese Berichte engagiert habt, aber auf Bayern3 KONTROVERS habt Ihr gesehen was daraus gemacht wird!
..., dieser Artikel hat subtil verdeutlicht, das unsere Hunde potentiell gefährlich sind und die Halter geisteskrank! ...Das will keiner von uns!
Dem muss man einfach vorbehaltlos zustimmen!



Quote:
Originally Posted by naddel View Post
... , habt Ihr euch direkt an die Blutpresse verkauft, das war doch klar, was die darraus machen!
... ganz zu schweigen davon, was sich dann auch noch in den Foren dieser Presseerzeugnisse "abspielt". Die Meinungen dort von "Hunde-Experten", die weder Ahnung von Wölfen und Wolf-Hund-Mischlingen, geschweige von den anerkannten Wolfhunderassen haben, schreit zum Himmel.
... aufgeklärte, gebildete Gesellschaft ... ich lach mich tot ... die Menschen in dieser gesellschaft werden immer naturfremder / naturferner und verblöden immer mehr ...
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)

Last edited by timber-der-wolf; 03-06-2010 at 08:36.
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 03-06-2010, 09:47   #18
Joswolf
Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 757
Default

@ Naddel, was redest du fuer einen Unsin. Zitat "@ Jos und Christian
Mag sein, dass ihr das Anfangs anders gemeint hattet als Ihr euch für diese Berichte engagiert habt, aber auf Bayern3 KONTROVERS habt Ihr gesehen was daraus gemacht wird!"

Das Bericht im Spiegel war nicht Negatief. Und ohne Christian oder meinen Beitrag haetten die jemand anderen genommen. Ich konnte das Thema nicht aufhalten. Meinst du wenn ich sagen wurde nein nicht mit mir das die dan den Artikel vergessen??? Nein die kommen trotzdem. Du siehst in diesen Bericht aus Beiern was dabei raus kommt wenn wir kein Kommentar geben. Dan fragen die Leute die die Wolfhunden ueberhaubt nicht kennen.
Dan zeigen die ein anderes Bild. In Zeitungen mit Bilder von mir sieht man freundlichen und sozialeTieren im Umgang mit Menschen. Aber halt uns nicht verantworlich fuer das negative Artikel. Ich weiss das Menschen gerne anderen die Schuld geben und gerne mit den Zeige Finger fertig stehen wie die Typen gerne Zeigen auf die Bestie. Genau das machst du jetzt. Klasse so auf einander rum hacken damit wird da alles besser.
Jos
Joswolf jest offline   Reply With Quote
Old 03-06-2010, 10:15   #19
kolli
Junior Member
 
kolli's Avatar
 
Join Date: Sep 2006
Location: NRW
Posts: 153
Send a message via AIM to kolli Send a message via Skype™ to kolli
Default

Quote:
Originally Posted by Joswolf View Post
Nein die kommen trotzdem. Du siehst in diesen Bericht aus Beiern was dabei raus kommt wenn wir kein Kommentar geben. Dan fragen die Leute die die Wolfhunden ueberhaubt nicht kennen.
Dan zeigen die ein anderes Bild. In Zeitungen mit Bilder von mir sieht man freundlichen und sozialeTieren im Umgang mit Menschen. Aber halt uns nicht verantworlich fuer das negative Artikel. Ich weiss das Menschen gerne anderen die Schuld geben und gerne mit den Zeige Finger fertig stehen wie die Typen gerne Zeigen auf die Bestie. Genau das machst du jetzt. Klasse so auf einander rum hacken damit wird da alles besser.
Jos
Ja das ist uns schon klar! Wir, also ( so denke ich ) gehts auch den anderen hier, wissen wie das gelaufen ist!
Ich habe zB auf der Arbeit für unsere Firma, einen Pressesprecher. Der genau aus solchen Gründen unsere Pressetätigkeit schützt supported und überwacht. Als erstes wird ein Vertrag erstellt, dass man mitbestimmen kann was und wie es verdeutlicht wird. Da wurden wir mal aufs Kreuz gelegt, weil Sie zwar das abgesprochene Bildmaterial verwendeten aber der Sprecher, subtil alles wieder verdramatisiert hat durch Stimmlage und Hintergrund Ton, dagegen konnten wir uns dann auch nicht wehren und standen mit herunter gelassener Hose da ( Exclusiv, Galileo, Welt der Wunder etc ).

Aber ich glaube echt das Pressearbeit Clubsache ist, und das alles hier ist ein Beweis dafür ob, TWH Club oder Freier TWH Club, aber in privater Hand, ging das bis jetzt immer in die Hose...Und zwar mit Pauken und Trompeten.
Auch hier sollten sich beide Clubs mal absprechen.

Natürlich, kann man es einem Züchter oder einer Privat Person nicht verbieten, aber ich appeliere an Euch, Ihr werdet einfach nass gemacht, die nehmen Euch kein Stück ernst und die Leser/ Zuschauer dann erst recht nicht.

Ich stehe zB auf Wolfshunde, auch auf Amerikanische, ich find alle samt klasse, aber damit hat sich Christian wiedermal selber ins Knie geschossen........

Ich habe echt langsam Bedenken, wenn wir uns eine TWH Hündin die wir eventuell haben wollen, jetzt holen, die Nachbarschaft uns einen Vogel zeigt! Wenn Sie uns nicht direkt das Ordnungsamt vorbei schickt.
Denn gerade dieses Klientel guckt zufällig Bayern 3 und WDR!!!!!!!!!!!!!!!!!
Son Scheiß echt! Da habt Ihr echt Kacke gebaut Jungs...
Es gibt einen Begriff auf meiner Arbeit, den Ihr Euch mal aneignen solltet...

LOW PROFIL !
__________________
kolli jest offline   Reply With Quote
Old 03-06-2010, 12:28   #20
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Aber ich glaube echt das Pressearbeit Clubsache ist, und das alles hier ist ein Beweis dafür ob, TWH Club oder Freier TWH Club, aber in privater Hand, ging das bis jetzt immer in die Hose...Und zwar mit Pauken und Trompeten.
Wieso ist Pressearbeit Clubsache? Ich z.B. werde meine Meinung nicht von einem Club vertreten lassen der nicht meiner Philosophie entspricht. Ich bin erwachsen und kann für mich selber und nat. auch für meine hunde reden. Sind die Clubs jetzt der "Gesetzgeber "der TWH Besitzer ?
Es ist doch normal das Menschen die Dinge subjektiv sehen und auch dem entsprechende Antworten Anschauungen haben, welche ihnen auch gegönnt sei. Denn nur so gibt es auch ein weiterkommen und keinen Stillstand. Ich war lange vor dir beim Militär und weiß wie die Pressesprecher da reden, nämlich nur das was erwünscht ist man macht den Leuten was vor ..... nämlich das was nützlich ist. So ist es im Übrigen in der ganzen Gesellschaft. Ich finde es anmaßend das sich einige Leute dazu erkoren fühlen für andere die Entscheidungen zu treffen. Von eingeforderten Rechtfertigungen mal abgesehen. Wenn jeder verantwortungsbewusste Mensch der etwas mit Etwas zu tun hat versucht objektiv davon zu berichten sollte es kein Problem sein. Psychopathen werden auch weiterhin nicht darauf warten oder das akzeptieren was die Clubs oder andere Leute sagen. Vor allem sollte man glaubwürdig sein wenn man so was anzettelt, denn authentisch kommt besser an als nur so getan. Man sollte bei allem guten Vorsätzen auch mal nach rechts oder Links schauen wer einem bei seinem Vorhaben hilft. Und ich muss abschließend sagen das es mir noch nie so ging das ich wegen meiner Hunde gemieden wurde geschweige denn das sich Jemand gravierend negativ über sie geäußert hat. Das mag sicher nicht zuletzt daran liegen das man mich hier kennt und weiß das eine gewisse Kompetenz gegeben ist. Und genau so sollte es doch bei Jedem sein der in seinem Umfeld lebt, er sollte den Gerüchten, Parolen und falschen Meldungen praktisch begegnen und zwar dort wo er seine Hunde hält ........
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com

Last edited by Torsten; 03-06-2010 at 13:19.
Torsten jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 08:25.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org