Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Allgemeines

Allgemeines Alles über Tschechoslowakische Wolfshunde...

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 20-09-2010, 22:22   #1
StupidD4wg
Junior Member
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 5
Default Ist ein TWH das richtige für mich?

Hallo zusammen,

da hier im Forum wohl die beste Möglichkeit besteht, mich zu beraten, habe ich mich hier mal angemeldet und hätte gerne ein Paar Tipps/Ratschläge..

Zuerst mal was zu meiner Person..

Ich heisse Stefan, bin 27 jahre alt und komme aus Österreich. Hunde sind mir nicht fremd, wir hatten 18 jahre lang einen Deutschen Schäferhund, den ich sehr geliebt habe, bis er aufgrund altersschwäche eingeschläfert werden musste. Seitdem haben wir 2 Katzen, aber langsam kommt bei mir die Lust wieder auf, mir vllt doch mal nen Hund zuzulegen.

Den TWH hätte ich mir ausgesucht, weil er (wie der Sarloos) noch am ehesten dem Wolfsbild entspricht.. Hunde müssen für mich "richtig" aussehen, deswegen kommen überzüchtete Hunde oder so Handtaschen-Tiere nicht in Frage.. (was hat sich der Mensch nur dabei gedacht, aus einem Wolf zB nen Dackel oder Chihuahua zu machen?)

Nun ja, ich hab mich jetzt schon viel eingelesen über den TWH und merke sehr wohl, dass es ein ziemlich Anspruchsvoller und bei weitem nicht einfacher Hund ist.. aber auch das schreckt mich jetzt nicht unbedingt ab, es wäre eine Herausforderung für mich, so ein Tier zu halten und zu erziehen..

Aufgrund der Infos habe ich allerdings doch so meine Bedenken, ob das Tier für mich geeignet wäre.. und da ich kein unverantwortlicher Hundehalter sein möchte natürlich erstmal informieren, fragen, etc...

Das Hauptproblem sehe ich darin, dass ich wohl die meiste Zeit des Tages leider nicht zuhause sein werde.. ich arbeite Vollzeit, d.h. 8-9h am Tag und habe noch dazu einen relativ langen anfahrtsweg in die Arbeit.. nämlich über 1h..
im endeffekt heisst es also, ich wäre wohl an die 10h nicht zuhause.. und die Hunde werden ja nicht gerne alleingelassen, wie ich das richtig verstehe..

wir haben zwar einen Garten (den ich etwas "umrüsten" müsste, damit die tiere nicht ausbüchsen) und wohne am Land, d.h um unser Haus herum sind viele Felder und Wiesen.. das wäre wohl ein zusätzlicher Ansporn für den Hund einfach mal zu erkunden und über den Zaun zu hoppeln... was den Jägern in der Umgebung wohl auch nicht gefallen würde..

Wenn es ginge, dass ich mich mit dem Hund morgens eine halbe Stunde und dann Abends, wenn ich heimkomme 1h spazieren gehen und mich danach natürlich noch weiter mit ihm beschäftigen (spielen, knuddeln, etc.) dann wäre das schon super.. ich fürchte aber, sie würden wohl doch unter der langen Zeit alleine leiden?

Mein Chef erlaubt leider keine Hunde und daher wäre es mir auch nicht möglich das Tier in die Arbeit mitzunehmen... ich hätte also nur am WE wirklich Zeit mich um den Hund zu kümmern und viel mit ihm zu unternehmen..

Ich denke mal, man wird mir hier von nem TWH abraten und das ist wohl auch gut so, aber ein paar Meinungen hätte ich schon gerne mal gehört..

Der einzige Züchter in Österreich hat mir leider auf meine Email nicht geantwortet, was ich wohl auch als negative Einstufung hinnehmen muss..

Ich bedanke mich auf jeden fall fürs Lesen und den einen oder anderen Kommentar..

lg
Stefan
StupidD4wg jest offline   Reply With Quote
Old 21-09-2010, 09:09   #2
fredi
Junior Member
 
Join Date: Jun 2010
Posts: 2
Default

Hallo Stefan,

so wie Du mir Deine Situation geschildet hast würde ich die eher von einem TWH abraten.
Es sei denn du hast jemanden (Eltern) Zuhause welche tagsüber für den Welpen bzw. Junghund da sind.
Wenn Du den Hund von Anfang an ca. 10 Stunden alleinläßt verabsäumst Du so Vieles was Du später nicht mehr nachholen kannst.
Einen erwachsenen TWH kannst Du (auch wenn hier einige Besserwisser wieder das Gegenteil behaupten werden) ruhig tagsüber allein lassen.

Ich bin beruflich viel unterwegs und nehme meine Hündin beinahe immer mit.
Allerdings ist es manchmal einfach nicht möglich. Da meine Frau ebenfalls den ganzen Tag arbeitet kann es durchaus immer wieder vorkommen, daß die Hündin den ganzen Tag allein ist. Hat bis jetzt kein Problem gegeben.
Wichtig ist nur sie in kleinen Dosen daran zu gewöhnen.

Versuch doch einfach mal Dich mit einigen Wolfshundebesitzern zu treffen.

Schöne Grüße.

Fredi
fredi jest offline   Reply With Quote
Old 21-09-2010, 10:12   #3
StupidD4wg
Junior Member
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 5
Default

Hallo erstmal, und danke für die Antwort.. fiel nicht ganz so negativ aus wie erwartet..

sollte ich mich wirklich dafür entscheiden (was ich erst nach langer überlegung und dem Besuch bei einem oder 2 Besitzern/Züchtern mache), dann sollte ich vllt dazusagen, dass ich zumindest die ersten 4-6 wochen wo der Hund zu mir kommen würde zuhause bleiben möchte..

sprich ein paar wochen Urlaub nehmen und dann noch 1-2 wochen Heimarbeit dranhängen (ist in meinem Beruf zum Glück möglich)


Meine Mutter würde auch im selben Haus wohnen, die könnte das Tier zumindest ab und an mal beschäftigen, allerdings möchte ich sie nicht belasten/zwingen und da sie schon in Pension ist, reist sie relativ gerne und viel und auch das würde bedeuten, dass sie nicht immer da wäre..

lg
Stefan
StupidD4wg jest offline   Reply With Quote
Old 21-09-2010, 10:37   #4
Sefie
Junior Member
 
Sefie's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Grenze Niedersachsen/Hamburg
Posts: 189
Default

für einen hund so lang allein zubleiben würde ich ganz ehrlich allgemein vom hund abraten. 10 stunden finde ich für einen hund allein unzumutbar.

klar kann man einem twh auch das alleinsein beibringen. meine ist fast jeden tag 4 stunden allein. wenn die schicht mal blöd fällt im schlimmstenfall 6stunden (wobei das schon ausnahme ist) und selbst da hab ich schon immer n tierisch schlechtes gewissen
Sefie jest offline   Reply With Quote
Old 21-09-2010, 11:16   #5
StupidD4wg
Junior Member
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 5
Default

hallo nochmal,

irgendwie hat das System meinen letzten Post gefressen..

naja er wäre nicht komplett allein.. ich hab das Glück, dass meine Mutter im selben Haus wohnt.. allerdings möchte ich ihr natürlich auch nicht den Hund einfach umhängen und sagen, da hast du ihn, ich bin jetz mal 10h nicht da.. ich kümmer mich drum, wenn ich wieder da bin..

wie gesagt, ich möchte das genau überlegen, bevor ich einem Tier eine unzumutbare Haltung gewähre
StupidD4wg jest offline   Reply With Quote
Old 21-09-2010, 12:16   #6
Rani
Junior Member
 
Rani's Avatar
 
Join Date: Dec 2009
Location: südlich von Berlin
Posts: 64
Default

Hallo,

also von mir ein ganz dickes nein zu Deiner Frage...
Vielleicht findest Du in der Notvermittlung einen erwachsenen Hund der das Alleinsein kennt, dann würde es vielleicht gehen, aber mit nem Junghund nach ein paar Wochen Eingewöhnung... Never und das ist wohl bei einigen anderen Rassen auch so.
Meine Maus sieht es nicht mal ein, ein paar Stunden bei Leuten zu bleiben, die sie sonst eigentlich heiss und innig liebt, da wird nur Terror ausgeübt...
Ich habe das Glück mit Yvonne noch einen TWH Halter in der Nähe zu haben, die meine Madame auch mal nen Tag nimmt, wenn´s gar nicht anders geht. (Nochmal ein dickes Danke dafür)
Für die Lebensumstände kommt meiner Ansicht nach nur ein älterer Hund in Frage und selbst da würd ich dann zu zwei Hunden raten.
Sicher gibt es TWH´s die solang allein bleiben, es ist jedoch immer ein Rudelausschluss, und das ist für keinen Hund gut...
Was passiert, wenn Du eben genau einen abbekommst, der partout nicht allein bleiben mag...?
Vom 30.09. bis 03.10. ist in Slowenien Europaausstellung, am Samstag sind die TWH´s dran, gemeldet sind 53 also sind bestimmt auch einige Züchter vor Ort, vielleicht machst Du Dich da mal auf den Weg und hörst Dich um...
Aber empfehlen würd ich eher gar keinen Hund...

Meine persönliche Ansicht, ich hoffe Du nimmst es nicht krumm, aber so wie Du schreibst, ist Dir das wohl rein kopfmässig eh schon klar.

LG
Vivian
Rani jest offline   Reply With Quote
Old 21-09-2010, 14:04   #7
engel63
Junior Member
 
engel63's Avatar
 
Join Date: Jan 2010
Location: Lüneburg
Posts: 179
Default

Moin

Tut mir leid abe rich muss mich dem Hund zu liebe den anderen anschliessen ..

Mal ehrlich warum möchtest du einen Hund .wenn du den ganzen tag arbeiten gehst ,, Ich würde es weder einem Twh noch einem anderen Hund zumuten so lange alleine bleiben zu müssen ..

dann abend mal ne std spazieren gehen .nee nicht böse sein ... aber sei so fair und lass es ..

lg gaby
engel63 jest offline   Reply With Quote
Old 21-09-2010, 14:14   #8
Manni
Junior Member
 
Join Date: Sep 2008
Location: Fronhausen/Lahn
Posts: 76
Default

Hi Stefan,
auch ich rate dir ab. Die Urlaubszeit am Anfang ist meiner Meinung nach zu kurz. Grade am Anfang ist die Zeit, die du mit dem Hund verbringst wichtig - aber der Hund gewöhnt sich auch sehr daran und dann gleich 10 Stunden lang weg - das ist einfach zuviel - sorry. Warte doch bitte, bis sich deine Lebensumstände verändern, z.b. Arbeitsplatz in der Nähe, Teilzeit, Familie etc. und versuche es dann.
Man kann einen TWH gut alleine lassen, aber das brauch schon seine Zeit und verschiedene Punkte sind vorher zu beachten. Wenn der Hund zufrieden und ausgelastet ist, evt. einen anderen Hund als Partner hat geht das - aber 5 Tage die Woche jeweils den ganzen Tag allein - ich halte nichts davon.
Auch für andere Hunde halte ich es nicht so klasse.
Aber toll das du dich informierst und nicht einfach drauflos dir einen Hund holst.
LG Manni
Manni jest offline   Reply With Quote
Old 21-09-2010, 14:18   #9
Cationa85
Junior Member
 
Cationa85's Avatar
 
Join Date: May 2007
Location: Berlin Stadtrand
Posts: 265
Send a message via MSN to Cationa85
Default

Ich finde es auch super, dass du dich vorher informierst! Ich denke ebenfalls, dass du zu lange ausser Haus bist. Das wird weder dir noch dem Hund gefallen.
Wie wäre es denn wenn du dich in Vereinen, Hundeschulen umschaust. Dort gibt es oft Menschen die froh sind, wenn sie Jemanden haben, der am WE mit dem Hund trainiert und den Hund auslastet. Vielleicht wäre das etwas für dich - solange bis deine Umstände sich verändern.
__________________
LG, Jessica und Rudel (www.howling-dogs.de)

Cationa85 jest offline   Reply With Quote
Old 21-09-2010, 21:40   #10
Astrid
Junior Member
 
Astrid's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Wien
Posts: 409
Default

Hi Stefan,

klasse, dass du dich vorher informierst!

Schließ mich meinen Vorpostern mal an - regelmäßig 10 Stunden wären mir für jeden Hund zu viel, 4-6 Wochen Urlaub zum eingewöhnen und 30 Minuten spazieren gehen in der Früh und 1 Std. am Abend zu wenig.

Mit Besuch bei Besitzern von TWH in Ö. kann ich dir aber gerne helfen - stelle mich selbstverständlich dazu zur Verfügung und kann auch gerne vermitteln. Aus welchem Eck in Ö. kommst du denn?
__________________
Liebe Grüße aus Wien,
Astrid mit Nanook & Chinua - jetzt auch auf Facebook

Astrid jest offline   Reply With Quote
Old 21-09-2010, 22:02   #11
StupidD4wg
Junior Member
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 5
Default

danke erstmal für die vielen Rückmeldungen..

natürlich informiere ich mich vorher, wie gesagt, ich möchte ja auch, das ein Tier, das ich liebgewonnen hätte es so gut wie nur irgend möglich hat..

deswegen werde ich vorerst auch davon absehen..

@Astrid.. ich komme aus dem Bezirk Baden, nahe Wien.. wäre zumindest schön, wenn ich so ein Tier mal aus der nähe sehen könnte/dürfte..

an alle.. danke für die Ratschläge, wie ihr sicher bemerkt habt, hab ich mir schon zurechtgelegt, was ich sage und denke ja selbst, dass es vorerst nicht durchführbar ist..

aber früh gefragt ist nichts verloren
StupidD4wg jest offline   Reply With Quote
Old 21-09-2010, 22:44   #12
Astrid
Junior Member
 
Astrid's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Wien
Posts: 409
Default

Prima!

In und um Wien gibt es eh einige TWH-Leute.

Ich selbst bin aus Wien 14; wenn du dich mal mit mir und meiner Hündin treffen magst, schreib mich einfach an (via pm hier im Forum oder via Mail - meine Mailadresse findest du auf meiner Homepage).
__________________
Liebe Grüße aus Wien,
Astrid mit Nanook & Chinua - jetzt auch auf Facebook

Astrid jest offline   Reply With Quote
Old 22-09-2010, 20:22   #13
StupidD4wg
Junior Member
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 5
Default

ja das wäre irgendwie schon super... 14te.. mal überlegen, was da in der nähe wäre.. ich arbeite ja im dritten.. genau zwischen karlsplatz und stadtpark..
StupidD4wg jest offline   Reply With Quote
Old 22-09-2010, 22:13   #14
Astrid
Junior Member
 
Astrid's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Wien
Posts: 409
Default

Sei so nett und schreib mich zwecks genauer Terminvereinbarung per pm oder Mail an. Spazieren geh ich sowieso nicht in Wien, sondern in der Gegend Purkersdorf, Gablitz ect.
__________________
Liebe Grüße aus Wien,
Astrid mit Nanook & Chinua - jetzt auch auf Facebook

Astrid jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 17:51.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org