View Single Post
Old 22-11-2011, 07:35   #4
Dajka
Member
 
Dajka's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: BW
Posts: 868
Send a message via ICQ to Dajka
Default

Hallo,
kann mich Beowulf und Katrin nur anschliessen,
hatte auch so eine Hündin.
Vorallem, darfst Du ihn in seiner Panik nicht bestätigen.
Egal was er macht zb nach hinten gehen, Du gehst ohne Kommentar weiter.
Du musst mit ihm durch Städte, belebte Strassen, Züge, Markttage sind Klasse.
Überall dahin wo viel los ist.
braucht sehr viel Nervenstärke und Zeit.
Damals hat mein Trainer mir und einer DSH Halterin dazu geraten und das war ein sehr guter Ratschlag.
Meine liebte zwar mein Auto aber nicht schneller als 70kmH, später wars ihr egal, und im Haus verkroch sie sich unters Bett. Die war eine echte Panikerin, Männer waren auch IIIIIHHHHH! Mit ständiger Konfrontation und Ausdauer klappte es dann und wurde immer besser, die Männer beachteten sie auch nicht wirklich. Ihre Angst lag darin, dass sie von einem Mann misshandelt und nicht sozialisiert wurde.
Vielleicht kann man sich ja mal terffen.
Grüße Birgit
__________________
------------------------------------------------
Man kann versuchen Euch zu ändern, aber man kann auch die Zeit sinnvoll nutzen!
-----------------------------------------
Zwinger von der Gölshäuser Lücke

Last edited by Dajka; 22-11-2011 at 07:36. Reason: vergessen
Dajka jest offline   Reply With Quote