Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Zucht

Zucht Informationen über die Zucht, Selektion und Würfe

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 26-04-2005, 12:17   #21
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by FreierFranke
Hallo Norbert,
wen meinst Du eigentlich? .... Meinst Du mich? Falls ja, warum?
Markus
Hast Du ein schlechtes Gewissen und fühltest Du Dich angesprochen?

Sieh mal ganz oben, dann weist Du, wen ich meinte. Auch der Forenbeitrag zu Duncan gibt Dir Aufschluß.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 26-04-2005, 12:21   #22
FreierFranke
Member
 
FreierFranke's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: 95182 bei Hof/Saale
Posts: 648
Default

Hallo Norbert,

ich gebe es auf. Ich kann Dir nicht mehr folgen.

Markus
__________________
Bei allem immer viel Spaß wünschen:
Der Franke mit der besten Freundin von allen und Bragi, Sohn Odins und dessen Gemahlin Freya und dessen Tochter Ayla :-)
FreierFranke jest offline   Reply With Quote
Old 26-04-2005, 12:32   #23
Kerstin
Junior Member
 
Kerstin's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Hessen
Posts: 317
Send a message via Skype™ to Kerstin
Default

@Norbert: Oder meinst Du vielleicht mich? Kann aber auch nicht sein-weil
a) fühle mich nicht angesprochen
b) bin sicher nicht unfehlbar
c) habe nur Tatsachen erwähnt

Sorry an die anderen, ist leider auch wieder off-the topic

Würde mich freuen, wenn Duncan ein neues Zuhause findet (gleiches gilt übrigens auch für Cheyenne, die langsam aber sicher auch wieder mal vergessen geht).

Übrigens bin ich der Meinung, das Züchter über gute Kontakte zu potentiellen "Kunden/Käufern/Liebhabern" verfügen, und somit, falls sie Interesse haben, ziemlich schnell einen Hund (und das gilt auch für Tierheimhunde) weiterempfehlen bzw. vermitteln können, wenn Sie denn möchten. Das ist faktisch bewiesen. Grüße an dieser Stelle an den VdH-Züchter

Steffen, kannst diesen Beitrag gerne verschieben oder löschen. War nur zur Info und der Vollständigkeit halber.

Gruß Kerstin
Kerstin jest offline   Reply With Quote
Old 26-04-2005, 12:39   #24
Wolfshund
Junior Member
 
Wolfshund's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Essen
Posts: 59
Send a message via Yahoo to Wolfshund
Default

Hallo Norbert,

geb es auf.

Gegen diese voreingenommenheit wirst du nicht ankommen

Hier gibt es leider einige Überzüchter die über allem stehen

Recht wirst du ich und alle anderen die einen Hund aus der Züchtung vom Böhmerwald haben nie bekommen

Zum Glück wissen wir ja welches Glück wir mit Frau Böhme haben....wenn andere nicht damit klarkommen.......ja nun......l

In vielen Beiträgen wird über andersdenkende hergezogen und ihre Beträgen,Vorschläge niedergemacht

Es ist einfach zum kot...

Es geht nicht um die Rasse,was schade ist.Viele hier versuchen sich zu proflieren und vorzutun mit ihren Hunden.Aber spätestens nach dem 3. oder 4. Satz geht es wieder auf das leidige thema "Züchter"

Ist es nicht richtig das dieses Forum mal geschaffen worden ist um sich über die TWH?s auszutaschen???

Tatsache ist Neid,Mißgunst und gehässigkeit........Traurig
Wolfshund jest offline   Reply With Quote
Old 26-04-2005, 15:18   #25
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Wolfshund
Hallo Norbert,
geb es auf.
Gegen diese voreingenommenheit wirst du nicht ankommen
Hier gibt es leider einige Überzüchter die über allem stehen
Recht wirst du ich und alle anderen die einen Hund aus der Züchtung vom Böhmerwald haben nie bekommen
Zum Glück wissen wir ja welches Glück wir mit Frau Böhme haben....wenn andere nicht damit klarkommen.......ja nun......l
In vielen Beiträgen wird über andersdenkende hergezogen und ihre Beträgen,Vorschläge niedergemacht
Es ist einfach zum kot...
Es geht nicht um die Rasse,was schade ist.Viele hier versuchen sich zu proflieren und vorzutun mit ihren Hunden.Aber spätestens nach dem 3. oder 4. Satz geht es wieder auf das leidige thema "Züchter"
Ist es nicht richtig das dieses Forum mal geschaffen worden ist um sich über die TWH´s auszutaschen???
Tatsache ist Neid,Mißgunst und gehässigkeit........Traurig
Hallo Stephan,
ich gebe Dir 100% Recht, und deshalb werde ich mich auch hier, wie man so schön sagt, vornehm zurückziehen.
LG,
Norbert
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 26-04-2005, 16:20   #26
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Über einen Rückzug denke ich auch immer wieder mal nach, damit sich die Allerheiligen mit ihren verschmusten Familienhunden wieder gegenseitig auf die Schultern klopfen können und über ihr "Superhändchen" bei der TWH-Erziehung loben können....

Christian

P.S.: Es enspricht aber nicht meinem Naturell aufzugeben. Und letztlich haben Margo und Przemek ja nicht nur eine Seite für die "Schlaumeier und Unfehlbaren" geschaffen. Ich finde es gut, wenn Leute wie Norbert und Stephan auch mal das Kind beim Namen nennen. Allerdings habe ich die Hoffnung aufgegeben hier ein vernünftiges Miteinander zu schaffen.
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 26-04-2005, 16:48   #27
citywolf
Member
 
citywolf's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Location: Dortmund
Posts: 799
Default

Hallo???

Wer hat denn hier die Sprache auf die Züchter gebracht??
Und nicht erst beim 3. od. 4. Satz, sondern bereits in der Überschrift??

Ich hatte z.B. erfahren, dass das TH Lübbecke Kontakt mit Fr. Böhme aufgenommen hatte u. diese abgelehnt habe, Duncan zu sich zu holen. Ich hatte das bewusst nicht hier reingesetzt, weil ich es nur gehört habe, dass einer gesagt hat, dass....
So wie Fr. Böhme jetzt geschrieben hat, wusste sie ja auch nichts davon.

Und wie ist es mit anderen Themen? Wo kommt immer wieder die Sprache auf Züchter, obwohl es um was anderes geht?
Doch nur dann, wenn irgend jemand meint, über irgendeinen Züchter besonders herziehen zu müssen.
Und das sind, soweit ich mich erinnere, meist Leute, die selber nicht züchten, aber vielleicht von einem keinen Hund bekommen haben, aus welchen Gründen auch immer.
Jedenfalls kann ich mich spontan nur an solche Diskussionen erinnern, lasse mich aber gerne belehren. Zeigt mir die Themen, in denen es anders ist.

Gruß Marion
citywolf jest offline   Reply With Quote
Old 26-04-2005, 19:31   #28
FreierFranke
Member
 
FreierFranke's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: 95182 bei Hof/Saale
Posts: 648
Default

Hallo Wolfshund,

Du hast geschrieben:
Norbert, gegen diese Voreingenommenheit wirst du nicht ankommen.


Wer ist hier Voreingenommen?

Weiterhin:
Hier gibt es leider einige Überzüchter die über allem stehen.


Kein einziger Züchter hat hierzu geschrieben, außer Frau Böhme, was auch sehr vielversprechend klang.

Außerdem:
Recht wirst du ich und alle anderen die einen Hund aus der Züchtung vom Böhmerwald haben nie bekommen


Wer hat irgendetwas über die Hunde vom Böhmerwald gesagt?

Zu guter letzt:
Zum Glück wissen wir ja welches Glück wir mit Frau Böhme haben....wenn andere nicht damit klarkommen.......ja nun......l


Dann ist doch alles prima, aber verrate mir, was soll dann von den VDH-FCI-Züchtern schlechter sein? Es ging los mit der Aussage das es eine ausgezeichnete Zucht gibt, die hier nicht im wolfdog nicht erwähnt ist. Die Frage wurde beantwortet, Frau Böhme schrieb sogar mit guter Begründung warum sie nicht unter dem VDH züchtet, Duncan wurde hoffentlich auch untergebracht.
Also ist doch alles produktiv verlaufen. Ist das ein Problem?

Viele Grüße


Markus
__________________
Bei allem immer viel Spaß wünschen:
Der Franke mit der besten Freundin von allen und Bragi, Sohn Odins und dessen Gemahlin Freya und dessen Tochter Ayla :-)
FreierFranke jest offline   Reply With Quote
Old 26-04-2005, 20:57   #29
Pavel
Moderator
 
Pavel's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Posts: 2,190
Send a message via Skype™ to Pavel
Default Re: Züchterliste, VDH-FCI

Quote:
Originally Posted by Karin_Bohme
in Tschechien und der Slowakei kann man FCI und auch non FCI Hunde in einem Verband züchten, da haben die Züchter kein Problem.
Entschuldigung, meine Deutsch ist ganz schlecht und kann sein verstehe ich nicht richtig. Aber in CZ kann man nicht unter CMKU (Kynologische Verband, wie VDH in D) non-FCI Hunde züchten. Das ist einfach nicht möglich und wenn jemand tun das, dann ist sofort von unsere Verband weggeschmissen.

Ich verstehe nicht in diese Diskussion (und schon mehrere vorher) eine Grund. Wenn jemand will wirklich seriös und mit Zukunft züchten Pittbulls, dann muss züchten unter Verband oder Union, wo 99% Pittbuls gezüchtet sind. Gleich ist das mit TWH. 99% TWH sind unter FCI gez?chtet und kenne ich einfach gar keine Grund, warum kann Züchter nicht in Deutschland unter VDH züchten ?
Ich höre schon die Argumente - VDH=FCI=Bürokratie=viele Probleme=hohe Bezahlungen für alles usw. Ja, bin ich absolut einverstanden. Mir stört auch diese Probleme bei FCI. Aber will ich TWH seriös züchten, dann muss ich einfach unter FCI registriert sein. Für seriös TWH Zucht ist einfach keine andere Weg.
Pavel jest offline   Reply With Quote
Old 26-04-2005, 21:06   #30
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Ich bin allerdings auch für eine FCI Zucht, weil dort wenigstens der Versuch unternommen wird ein Mindestmass an Kontrolle oder besser gesagt Selbstkontrolle durchzuführen. Damit meine ich die gesundheitlichen Belange, die Zuchtzulassungen usw. Und wenn man bedenkt, dass man gerade mal 2 oder bei anderen Rassen 3 Ausstellungen braucht, ist das schon wenig genug.

Heute lass ich in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, dass es bereits 8 Millionen Hunde in Deutschland geben soll. bisher dachte ich immer, es sind 5 Millionen. Weiß jemand, ob die Zahl verlässlich ist?

UNd insoweit bin ich dann doch einfach strukturiert, wenn schon denn schon, dann also unter dem Patronat der FCI = VdH züchten. Dass es so viel Büokratie gibt, liegt daran, dass es eben ein sehr großer Apparat ist. Das lässt sich schwer vermeiden. Derjenige, der da eine bessere Idee hat, würde das Ei des Columbus erfinden und unsere Behördenlandschaft könnte damit verschlangt und handlungsfähiger gemacht werden.

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 26-04-2005, 23:39   #31
Nebelwölfe
Member
 
Nebelwölfe's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: am Hochrhein
Posts: 771
Send a message via ICQ to Nebelwölfe Send a message via Skype™ to Nebelwölfe
Default

Quote:
@Petra - schade, dass Du andere Auffassungen als stänkern und meckern betrachtest, aber die inhaltlichen Fragen offensichtlich nicht verstanden hast.
Norbert, ich betrachte andere Auffassungen nicht als stänkern oder meckern, ich habe mich ja auch nicht auf den inhalt bezogen - sondern nur auf die Art, wie die Auffassungen dargestellt werden, z.B. wie "Wird hier auf wolfdog.org etwa auch der leidige Alleinvertretungsanspruch des VDH für Deutschland praktiziert? Wenn ja, dann kann ich nur hoffen, dass die rechtlichen Schritte der "DC 1879 eV" Erfolg haben werden und der VDH in die Schranken gewiesen wird.
Das ist zum einen keine inhaltliche Frage - sondern eine Aussage. Und das bezeichne ich zum zweiten auch als stänkern (oder wie man das auch immer ausdrücken will) - weil du nämlich etwas in den Raum stellst in einem für mich ziemlich anmassenden Ton, bevor du überhaupt eine Begründung gehört hast...
Dies nur nebenbei noch als Anmerkung.

Aber um wieder zum Thema zu kommen:
Quote:
Ich bin nicht gegen die FCI-Züchter, sondern gegen den Alleinvertretungsanspruch des VDH für Deutschland im FCI und die Nichtanerkennung anderer Verbände / Vereine durch den VDH. Und das ist ganz etwas anderes, denn auch andere Verbände / Vereine züchten sehr gewissenhaft und verantwortungsvoll nach FCI-Richtlinie.
Außerdem verstößt dieser Alleinvertretungsanspruch des VDH im FCI gegen die im Grundgesetz der BRD verankerte Vereinsfreiheit.
Ich habe überhaupt nichts gegen deine Meinung, dass du gegen den Alleinvertretungsanspruch des VDH usw. usw. bist, das sei dir überlassen - aber, das kann man auch in anständige Worte fassen, wie du hier im Zitat selber zeigst.
Ich glaube dir gerne, dass auch Nicht-FCI-Züchter gewissenhaft und verantwortungsvoll züchten - schlussendlich kann es wohl überall "schwarze Schafe" geben. Aber ich persönlich kenne mich da - auch ehrlich gesagt - zu wenig aus, um darüber diskutieren zu können, ob FCI oder nicht FCI - und was die einen alles dürfen und die anderen alles nicht. Deshalb halte ich mich aus diesem Thema raus.

Was ich nicht verstehe, ist, warum Frau Böhme schreibt, dass sie als FCI-Züchterin ihre anderen Hunde abgeben müsste. Es gibt auch FCI-Züchter, die andere Hunderassen halten als nur diejenigen, die sie züchten... Warum sollte das verboten sein?

Aber schlussendlich ist es ja die Entscheidung des Welpen- oder Hundekäufers - ob er sich einen Hund mit FCI-Papiere oder anderen (oder gar keinen) zutun will. Ich denke, da kommt es sicher auch drauf an, was dieser später mit seinem Hund tun will, an Ausstellungen gehen, selber züchten usw. usw. Der Käufer sollte einfach vom Züchter - in allen Belangen - offen und ehrlich aufgeklärt werden.

Petra
Nebelwölfe jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2005, 01:07   #32
Wolfshund
Junior Member
 
Wolfshund's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Essen
Posts: 59
Send a message via Yahoo to Wolfshund
Default

@FreierFranke

Meine Sätze bezogen sich nicht nur auf dieses Thema!!!

Falls es einigen entfallen seien sollte,,in fast jedem Threat wird inzwischen gestänkert und gemosert was das Zeug hält.

Auch einige die hier wohl Züchten geben ihren Senf dazu und scheinen "manchmal"über allem zu stehen.......

Meine Schwägerin ist mal auf dieser Seite gewesen und hat nur den KOpf geschüttelt über die Wortwahl und Umgangsform hier......

Aber ich werde mich wohl Norbert anschliessen und darüber nachdenken woanders mit Gleichgesinnten....sprich THW Besitzern dingen auszutauschen.Zumindest bis sich die Umgangsformen hier geändert haben.


Eins sollte immer im Vordergrund stehen.......unsere Hunde!!!
Wolfshund jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2005, 08:47   #33
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

@Stephan - Du hast wieder den Kern des Problems genannt.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2005, 08:56   #34
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default Re: Züchterliste, VDH-FCI

Quote:
Originally Posted by Pavel
Quote:
Originally Posted by Karin_Bohme
in Tschechien und der Slowakei kann man FCI und auch non FCI Hunde in einem Verband züchten, da haben die Züchter kein Problem.
Ich verstehe nicht in diese Diskussion (und schon mehrere vorher) eine Grund. Wenn jemand will wirklich seriös und mit Zukunft züchten Pittbulls, dann muss züchten unter Verband oder Union, wo 99% Pittbuls gezüchtet sind. Gleich ist das mit TWH. 99% TWH sind unter FCI gez¨chtet und kenne ich einfach gar keine Grund, warum kann Züchter nicht in Deutschland unter VDH züchten ?
.....
Lieber Pavel, Du solltest Dich aus dieser Diskussion wirklich heraushalten, weil Du, da bin ich mir sehr sicher, das eigentliche deutsche Problem der Verhältnisse zwischen VDH-FCI und den andere Rassehundeverbände zum VDH-FCI nicht kennst und sicher nicht verstehen kannst. Auch andere Rassehundeverbände in Deutschland züchten nach FCI-Richtlinie und das sehr verantwortungsvoll, nur erkennt das der VDH in seiner Allmacht nicht an. Und das ist typisch deutsch, das gibt es, auch bei Euch, Gott sei Dank nicht.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2005, 09:12   #35
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by littlepeet
Ich glaube dir gerne, dass auch Nicht-FCI-Züchter gewissenhaft und verantwortungsvoll züchten - schlussendlich kann es wohl überall "schwarze Schafe" geben. Aber ich persönlich kenne mich da - auch ehrlich gesagt - zu wenig aus, um darüber diskutieren zu können, ob FCI oder nicht FCI - und was die einen alles dürfen und die anderen alles nicht. Deshalb halte ich mich aus diesem Thema raus.

Was ich nicht verstehe, ist, warum Frau Böhme schreibt, dass sie als FCI-Züchterin ihre anderen Hunde abgeben müsste. Es gibt auch FCI-Züchter, die andere Hunderassen halten als nur diejenigen, die sie züchten... Warum sollte das verboten sein?

Aber schlussendlich ist es ja die Entscheidung des Welpen- oder Hundekäufers - ob er sich einen Hund mit FCI-Papiere oder anderen (oder gar keinen) zutun will. Ich denke, da kommt es sicher auch drauf an, was dieser später mit seinem Hund tun will, an Ausstellungen gehen, selber züchten usw. usw. Der Käufer sollte einfach vom Züchter - in allen Belangen - offen und ehrlich aufgeklärt werden.

Petra
Hallo Petra,
so stelle ich mir eine sachliche Diskussion vor! Das Problem ist, das sich hier in den verschiedenen Themen leider oftmals Leute zu Themen äußern, die sie nicht verstehen (oder verstehen wollen) und von denen sie schlichtweg keine Ahnung haben. Und dann wird polemisiert.
Warum der VDH es nicht gestattet, mehrere Rassen gleichzeitig zu züchten, so wie es Frau Böhme tut, weis ich auch nicht. Es ist aber offensichtlich so.
Im übrigen gebe ich Dir Recht, der Käufer entscheidet letztendlich selbst, und das sicher unter dem Aspekt, wofür er den Hund haben will.
Übrigens kann ich mit meinem TWH beim DRC und auch allen anderen Verbänden, z.B. der DC, an Ausstellungen teilnehmen. Dort werden die Papiere auch anerkannt. Frau Böhme selbst nimmt regelmäßig an Ausstellungen im Ausland mit ihren Hunden teil, ohne Probleme. Nur in Deutschland gibt es leider das Problem VDH-FCI Alleinvertretungsanspruch. Mein reinrassiger TWH würde auf jeder Ausstellung eines VDH-Vereins als Mischling abgetan. Und das ist das eigentliche Problem, denn dem VDH geht es nicht um Hunde, Rassen sondern schlichtweg nur ums Geld.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2005, 09:45   #36
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default Re: Züchterliste, VDH-FCI

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf
Lieber Pavel, Du solltest Dich aus dieser Diskussion wirklich heraushalten, ...
Norbert,
nein so nicht , der Sinn und der Zweck eines Forums besteht hauptsächlich darin, über Themen zu diskutieren, sich auszutauschen und auch völlig zu recht Kritik anzubringen, wenn sie sachlich vorgetragen wird.
Es darf jedes Mitglied Deine Beiträge diskutieren oder kritisieren. Wenn Du das nicht möchtest, solltest Du sie nicht in einem Forum veröffentlichen.
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2005, 10:03   #37
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default Re: Züchterliste, VDH-FCI

Quote:
Originally Posted by Steffen
Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf
Lieber Pavel, Du solltest Dich aus dieser Diskussion wirklich heraushalten, ...
Norbert,
nein so nicht , der Sinn und der Zweck eines Forums besteht hauptsächlich darin, über Themen zu diskutieren, sich auszutauschen und auch völlig zu recht Kritik anzubringen, wenn sie sachlich vorgetragen wird.
Es darf jedes Mitglied Deine Beiträge diskutieren oder kritisieren. Wenn Du das nicht möchtest, solltest Du sie nicht in einem Forum veröffentlichen.
Steffen,
entschuldige, Du hast Recht.
Es war meinerseits nur ein Erklärungsversuch für Pavel, denn für einen "Außenstehenden" ist es sicher sehr schwierig, unsere deutschen Probleme nachzuvollziehen.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2005, 10:06   #38
Margo
Moderator
 
Margo's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Późna
Posts: 1,281
Send a message via Skype™ to Margo Send Message via Gadu Gadu to Margo
Default Re: Züchterliste, VDH-FCI

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf
Auch andere Rassehundeverbände in Deutschland züchten nach FCI-Richtlinie und das sehr verantwortungsvoll, nur erkennt das der VDH in seiner Allmacht nicht an. Und das ist typisch deutsch, das gibt es, auch bei Euch, Gott sei Dank nicht.
Verstehe mich bitte nicht falsch, aber ich verstehe wirklich garnicht, was an Deutschland so anders ist...

Nicht VDH ist an diese Situation schuld - FCI arbeitet nur mit EINEM Hundeverband pro Staat. Und weil in Deutschland VDH von FCI anerkannt wird, haben andere Hundeverbände keine Chance....
Und genauso ist es auch in anderen Länder - wie Pavel geschrieben hat: wenn Du in Tschechien zur UCI-Ausstellung gehst, dann wenn man darüber erfährt, wirst Du grosse Probleme bei CMKU haben.
Genauso ist es in Polen - nur ZKwP wird von FCI anerkannt, also Hunde die PKPR-Papiere haben, werden bei uns nicht anerkannt und es spiellt keine Rolle, daß auch diese Züchter nach FCI-Regeln züchten....
__________________
.

The customs of your tribe are not laws of nature - George Bernard Shaw
Margo jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2005, 10:26   #39
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default Re: Züchterliste, VDH-FCI

Quote:
Originally Posted by Margo
Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf
Auch andere Rassehundeverbände in Deutschland züchten nach FCI-Richtlinie und das sehr verantwortungsvoll, nur erkennt das der VDH in seiner Allmacht nicht an. Und das ist typisch deutsch, das gibt es, auch bei Euch, Gott sei Dank nicht.
Verstehe mich bitte nicht falsch, aber ich verstehe wirklich garnicht, was an Deutschland so anders ist...

Nicht VDH ist an diese Situation schuld - FCI arbeitet nur mit EINEM Hundeverband pro Staat. Und weil in Deutschland VDH von FCI anerkannt wird, haben andere Hundeverbände keine Chance....
....
Hallo Margo,

der VDH brauchte die anderen Rassehundeverbände nur anerkennen (bzw. als Mitglied aufnehmen), einschließlich, und das ist das wichtigste, die Zuchtbücher der anderen Rassehundeverbände anerkennen und entsprechende FCI-Papiere (zu vertretbaren nachvollziehbaren Preisen) ausstellen. Aber da es ums Geld geht, wird das verweigert!

PS: Die DC 1879 eV. hat im übrigen gegen die FCI Reglung, dass nur 1 Verband pro Land vertreten sein darf, bei dem entsprechenden Gremium der EU Beschwerde eingelegt. Ich kann nur hoffen, dass die DC national, wie international, Erfolg haben wird, wenn es denn auch noch eine Zeit dauern wird.

LG, Norbert
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 27-04-2005, 12:13   #40
Pavel
Moderator
 
Pavel's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Posts: 2,190
Send a message via Skype™ to Pavel
Default Re: Züchterliste, VDH-FCI

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf
Lieber Pavel, Du solltest Dich aus dieser Diskussion wirklich heraushalten, weil Du, da bin ich mir sehr sicher, das eigentliche deutsche Problem der Verhältnisse zwischen VDH-FCI und den andere Rassehundeverbände zum VDH-FCI nicht kennst und sicher nicht verstehen kannst.
Entschuldigung, kenne ich sicher nicht ganz die Situation. Und deswegen mische ich mich nicht zum diese Probleme zwischen Kynologverbänden in Deutschland. Aber auf klare Frage kann ich doch klare Antwort bekommen, oder ?
So was ist für Problem sich in VDH registrieren und unter VDH züchten ? TWH Zucht aussen FCI (trotz FCI Regeln, wie hast Du geschrieben) ist für Entwicklung die Rasse nichts. Und seriöse Züchter immer schaut auf ganze Population und ganze Rasse und sieht nicht nur eigene Hunde auf eigene Hof.
Pavel jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 20:19.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org