Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Wölfe & Wolfshunde

Wölfe & Wolfshunde Informationen über Wölfe und FCI-anerkannte Wolf(s)hunderassen

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 02-05-2005, 20:59   #21
Dajka
Member
 
Dajka's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: BW
Posts: 868
Send a message via ICQ to Dajka
Default die gefahren von wolfshundmischlingen

Verfasst am: 02.05.2005, 11:07 Uhr

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo zusammen,

es ist für mich sehr interessant immer bei Leuten die anscheinend Probleme mit ihren Hunden haben zu lesen: Der TWH ist sehr nah am Wolf.
Bei Haltern die keine Probleme haben hört man dies nicht. Kann es etwa sein, das sich die Halter deren Hund angeblich so nah am Wolf ist in die eigene Tasche lügen?
Denn in meinen Augen versagt hier der Halter nicht der Hund!
Aber bei den Fußballspielern ist ja auch immer der Rasen, das Wetter die Schuhe oder sonst was Schuld.

Und glaubt doch nicht, das ein Terrier usw. nicht auch Probleme machen. Auch hier merkt man wer sich in die Rasse hineinversetzen kann. Da steckt leider das Wort Wolf nicht drin. Nur die Rauhaardackel-Besitzer können noch sagen: Da komt das Rauhe durch.

Und mit der Jahrtausend alten Domestizierung: Hat bis jetzt jemand meine Frage im anderen Strang schon beantwortet? Seit wann gibt es die Rasse "DSH"?


@ Markus
zu Deiner Frage!

den DSH gibt es jetzt etwas über hundert Jahre, und wurde/wird zur Blutverbesserung mit WOLF gekreutzt!
Gründer der Rasse war Rittmeister Sthephanitz, Sitz des SV ist Augsburg

Dein Beitrag ist Spitzenmässig und nichts hinzuzufügen.

Ich hatte früher mal einen Terrier-Mix im Gegensatz zu denen sind Tws Schoßhunde, vor allem wenn sichs um Staffordshire Bull Terrier geht !
Die wollens jeden Tag wissen!!!

@ Norbert

Sei zufrieden, dass Du mit Deinen TWH bisher soviel Glück hattest und ich wünsche Dir von Herzen, dass das auch so bleibt, insbesondere im Zusammenleben TWH-Kleinkinder.

Ich Besitze 2 TW eine Hündin 8,5 Dajka Draga Feherlofja, und Barnie z Uher 3,5 Jahre und seit 23.01.05 in meinem Besitz, war vorher reiner Wohnungshund in einer Großstadt mit Training auf einem SV Platz.

meine Kinder sind 13 monate, 3 und 4 Jahre und ich bin 35!

Dieser Teil des Themas wurde aus meinem Thema herrausgenommen, da manch einer das Thema verfehlte!!!
__________________
------------------------------------------------
Man kann versuchen Euch zu ändern, aber man kann auch die Zeit sinnvoll nutzen!
-----------------------------------------
Zwinger von der Gölshäuser Lücke
Dajka jest offline   Reply With Quote
Old 02-05-2005, 21:17   #22
Dajka
Member
 
Dajka's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: BW
Posts: 868
Send a message via ICQ to Dajka
Default die gefahren von wolfshundmischlingen

Verfasst am: 02.05.2005, 11:07 Uhr

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo zusammen,

es ist für mich sehr interessant immer bei Leuten die anscheinend Probleme mit ihren Hunden haben zu lesen: Der TWH ist sehr nah am Wolf.
Bei Haltern die keine Probleme haben hört man dies nicht. Kann es etwa sein, das sich die Halter deren Hund angeblich so nah am Wolf ist in die eigene Tasche lügen?
Denn in meinen Augen versagt hier der Halter nicht der Hund!
Aber bei den Fußballspielern ist ja auch immer der Rasen, das Wetter die Schuhe oder sonst was Schuld.

Und glaubt doch nicht, das ein Terrier usw. nicht auch Probleme machen. Auch hier merkt man wer sich in die Rasse hineinversetzen kann. Da steckt leider das Wort Wolf nicht drin. Nur die Rauhaardackel-Besitzer können noch sagen: Da komt das Rauhe durch.

Und mit der Jahrtausend alten Domestizierung: Hat bis jetzt jemand meine Frage im anderen Strang schon beantwortet? Seit wann gibt es die Rasse "DSH"?


@ Markus
zu Deiner Frage!

den DSH gibt es jetzt etwas über hundert Jahre, und wurde/wird zur Blutverbesserung mit WOLF gekreutzt!
Gründer der Rasse war Rittmeister Sthephanitz, Sitz des SV ist Augsburg

Dein Beitrag ist Spitzenmässig und nichts hinzuzufügen.

Ich hatte früher mal einen Terrier-Mix im Gegensatz zu denen sind Tws Schoßhunde, vor allem wenn sichs um Staffordshire Bull Terrier geht !
Die wollens jeden Tag wissen!!!

@ Norbert

Sei zufrieden, dass Du mit Deinen TWH bisher soviel Glück hattest und ich wünsche Dir von Herzen, dass das auch so bleibt, insbesondere im Zusammenleben TWH-Kleinkinder.

Ich Besitze 2 TW eine Hündin 8,5 Dajka Draga Feherlofja, und Barnie z Uher 3,5 Jahre und seit 23.01.05 in meinem Besitz, war vorher reiner Wohnungshund in einer Großstadt mit Training auf einem SV Platz.

meine Kinder sind 13 monate, 3 und 4 Jahre und ich bin 35!

Dieser Teil des Themas wurde aus meinem Thema herrausgenommen, da manch einer das Thema verfehlte!!!

Weils interessant ist : Bei Dajka ist in der 5. Generation 1974 Wolf drin. Ihr Wsen gleicht einem Engel, und fremde und eigene Kinder können alles mit ihr machen.
Bei Barnie wurde 1985 ein F1 Rüde eingepaart, wobei bei ihm der DSH vom Wesen durchschlägt!
Er mag nicht bedrängt werden von ihm fremden Personen.
__________________
------------------------------------------------
Man kann versuchen Euch zu ändern, aber man kann auch die Zeit sinnvoll nutzen!
-----------------------------------------
Zwinger von der Gölshäuser Lücke
Dajka jest offline   Reply With Quote
Old 03-05-2005, 06:54   #23
FreierFranke
Member
 
FreierFranke's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: 95182 bei Hof/Saale
Posts: 648
Default

Stimmt! Sehr gut!


DSH etwa 100 Jahre mit eingekreuzten Wolf. Jetzt lichtet sich das Dunkel der 10.000 oder noch mehr Jahre der Domestizierung.

Viele Grüße

Markus
__________________
Bei allem immer viel Spaß wünschen:
Der Franke mit der besten Freundin von allen und Bragi, Sohn Odins und dessen Gemahlin Freya und dessen Tochter Ayla :-)
FreierFranke jest offline   Reply With Quote
Old 03-05-2005, 12:59   #24
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Ich versuch mal sachlich zu bleiben, auch wenn es bei Marcus seinen "schlauen" Beiträgen mir wirklich nicht leicht fällt. Ich habe es vor Monaten schon mal geschrieben. Die DSH haben jedes Jahr in Deutschland allein um die 23.000 Welpen aus der offiziellen Zucht! Die Dunkelziffer ist 2 bis 3x so hoch.

Wieviel TWHs gibtes in insgesamt? Waren es nicht so um die 4.500? Aber wahrscheinlich eher weniger, da in Deutschland so um die 250 bis 300 sind.

Und die Welpenzahl ist kein Ausreißer sondern es ist jedes Jahr so und seit Jahrzehnten. Es gab sogar schon mehr, denn wenn ihr mal ehrlich seit, sieht man nicht mehr so viel DSHs. Wenn du die Hunde hochrechnest, dann haben wir prozentual dagegen sehr sehr wenige TWHS! Wieviel Welpen haben wir so jedes Jahr in Deutschland, waren es 17 oder 25 oder so?

Und kannst du dir da vielleicht vorstellen, wie schnell eine Selektion und Anpassung einer Hunderasse erfolgen kann, bei sovielen Hunden und Welpen?

Dann vergisst du anscheinend ganz, dass der DSH aus einem Hund gezüchtet wurde, der zugegeben auch mit Wolf eingekreuzt wurde. Dieser Hund stammt von vor 15000 oder gar 50000 Jahren, wie die neuesten Forschungen festgestellt haben.

Also, Marcus, dein Vergleich ist in etwa so, als ob du einen Ferrari mit einem VW Golf vergleichen willst. Du hast recht, beides sind Autos!

Schönen Tag noch

Christian

P.S.: Marcus man merkt, dass du noch nicht lange Hundehalter bist und deinen Weg noch machen musst. Sei doch so gut und nimm die Fakten zur Kenntnis, mehr würde ich gar nicht von dir wollen. Aber immer so zu tun, als ob es die Fakten - in form von Fachbüchern und Fachleuten - nicht gibt, bringt uns hier nicht weiter.
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 03-05-2005, 14:11   #25
FreierFranke
Member
 
FreierFranke's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: 95182 bei Hof/Saale
Posts: 648
Default

zu Hannibunny,

du kannst ja bei Deiner Theorie bleiben, ich arbeite praktisch. Und ob Du der bessere Halter bist, oder ich können andere beurteilen. Mir ist das Wurscht, aber laß endlich diese Rasse in Frieden mit Deinen verzerrten Textstellen aus irgendwelchen Büchern.


und nun endgültig: no comment mehr zu Deinen blabla...


Markus
__________________
Bei allem immer viel Spaß wünschen:
Der Franke mit der besten Freundin von allen und Bragi, Sohn Odins und dessen Gemahlin Freya und dessen Tochter Ayla :-)
FreierFranke jest offline   Reply With Quote
Old 03-05-2005, 18:51   #26
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Ich habe es schon an anderer Stelle geschrieben. Auch wenn du praktisch arbeitest, hast du bisher null Erfahrung mit deinem noch nicht mal 2 1/2 jährigen Rüden. Der ist ja noch nicht mal erwachsen. Also versuch doch mal dich zurück zu halten. Deine Meinung interessiert, aber stell sie nicht als einzig wahre hin. Es gibt außer schwarz und weiß noch eine ganze Farbpalette!

Wer der besser Hundeführer ist, darum geht es nicht. Ich wollte nur mal wissen, welche "Erfahrung" du hast. Du hast es beantwortet und mein bild rundet sich ab und für die anderen auch, wie ich heute schon telefonisch vernommen habe.

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 03-05-2005, 20:45   #27
Diegobabanebelberg
Junior Member
 
Join Date: Dec 2004
Posts: 211
Default

Hallo!

Also immer langsam Christian.
Es fängt ja schon wieder an , eine sehr komische Stimmung hier.

Also Bragi ist zwar erst 2 1/2 Jahre alt, aber ich kenne Markus und ich kenne auch Bragi, und jetzt geb ich mal meinen Senf dazu!!!

Bragi ist sehr gut erzogen was also darauf Schliessen lässt, das Maekus doch Ahnung hat? Oder !

Markus ist eben immer gerade raus, und was ist so schlimm daran?!
Nimm ihn so wie er ist .

Und ich empfinde es nicht so das er DIESE eine richtige Meinung hat, und sich auch nicht so verhält!

Also mal runter kommen und nicht gleich so bäse!

PS. und lass doch so komische Anspielungen Telefon usw!!
Gibt nur böses Blut.
Grüsse Tina
Diegobabanebelberg jest offline   Reply With Quote
Old 04-05-2005, 06:05   #28
FreierFranke
Member
 
FreierFranke's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: 95182 bei Hof/Saale
Posts: 648
Default

Hallo Tina,

vielen Dank, aber las gut sein, hat keinen Sinn. Ich bin schon froh Hannibunny nicht persönlich zu treffen, also werde ich Ihn im Forum ignorieren. Er kann ja seinen Hunden aus Büchern Textstellen und Fragmente rezitieren *lach*

Markus
__________________
Bei allem immer viel Spaß wünschen:
Der Franke mit der besten Freundin von allen und Bragi, Sohn Odins und dessen Gemahlin Freya und dessen Tochter Ayla :-)
FreierFranke jest offline   Reply With Quote
Old 04-05-2005, 12:09   #29
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Hi Tina,

ich stelle doch gar nicht in Frage, ob Marcus seinen Hund im griff hat, darum geht es hier nicht. Aber wenn jemand so genadenlos nur schwarz oder weiß sieht (= TWH "normal" gut erzogen; TWH "Ausreißer" schlecht erzogen), dann möchte ich schon wissen, woraus sich seine Kenntnis ergibt. Ich freue mich für jeden, der das Ei des Columbus für sich entdeckt hat und versuche nur, daraus für mich das Positive zu ziehen. Was ich nicht so gut finde ist, wenn er immer wieder schwarz/weiß behauptet, aber keine Erklärung dafür hat oder aber keine Erklärung dafür hat, warum die Meinung von den anderen wie Dieter usw. falsch sein soll. Möglicherweise hat er das glück völlig unbedarft an seine TWHs rangegangen zu sein und ein Händchen dafür zu haben, dann gratuliere ich dir. Es ist schon wahr, dass manche es sofort können und andere brauchen ihre Zeit dafür. Aber bedenk bitte, dass hier einige so ihre "Problemchen" mit ihren TWHs haben, obwohl sie 20 Jahre Hunde hatte, mit denen sie vorher keine Probleme hatte; bestes Beispiel Torsten.

Und es ist doch hier das Schöne, dass wir uns über unsere Problemchen austauschen können, obwohl wir weit auseinander wohnen. Da ist es dann nicht gerade hilfreich, wenn jemand ständig und immer wieder behauptet, die Hunde sind schlecht erzogen! Das bringt die anderen nicht weiter. Wie war das noch mit der Ferndiagnose? Wenn also noch mal jemand eine Frage hat, muss er damit rechnen, dass Markus kommt und ihm entgegenhält, "schlecht erzogen" und das war es. Meinst du, dass wir alle Lust haben uns so "Hilfe zu holen"? Und wenn ich dann noch bedenke, seit wann Marcus Hunde hat. Ich erspare mir jetzt um des lieben Friedens Willens ein Kommentar dazu. Ich habe es schon an anderer Stelle geschrieben, dass ein Zustand da ist, erkennen viele selber. Aber wie die Lösung dazu ist, da wird man dann an andere verwiesen, die vermeintlichen "Experten". Wenn jemand einen Experten Rat möchte, dann geht er da hin. Wenn er aber glaubt, hier Hilfe zu finden, dann wird ihm oder ihr im Klaren sein, dass hier auch Halbweissheiten herauskommen. Das versucht man dann einzuschätzen und kann dann immer noch Expertenrat einholen. NIcht jeder hat die Zeit, das Geld oder wie bei Rea schlicht die Möglichkeit sofort Expertenrat einzuholen. Also ist das Forum hier eine gute Möglichkeit. Immerhin gibt es hier Postende, die seit über 20 Jahren Hundeerfahrung haben und nicht nur Rauhaardackel. Da müsste man doch eigentlich erwarten können, dass da der ein oder andere einen Tip hat, außer geh zu einem Experten.


Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 04-05-2005, 12:28   #30
Canis_Vagabundus
Junior Member
 
Join Date: Dec 2004
Posts: 13
Default

Also ich hab ja schon lange nicht's mehr in diesem Forum geschrieben aber wie manche hier diese HUNDERASSE darstellen und ins negative ziehen ist echt bewunderndswert!

Ich finde es einfach schade das so eine tolle Hunderasse hier in ihrem Stammforum so dermassen ins schiefe Licht gerückt wird!
Ist nicht gerade eine gute Werbung bzw.. Präsentation für Neuankömmlinge, finde ich schade aber anscheinend wollen das einige hier so! Ihr seit anscheinend die Ultimativen und einzigen Wolfshundhalter auf dieser WELT, die Ihren Hunden genau das bieten kann was sie brauchen und der Rest der sagen wir (ich nehme nur 50%) 2000 Besitzer sind in Euren Augen unfähig!

@hannibunny
Du schreibst immer so korrekt und sachlich das es mir und sicher einigen anderen hier schon übel wird! Man merkt schon an deinem Geschwafel das du nur rein analytisch und theoretisch denkst und handelst, zitierst grossartig aus Büchern,Hundepsychologen,Wolfsforscher und gibst auch dort nur die hälfte der Wahrheit wieder! Was schwarz,weiß und Farbpaletten anbelangt merkt man nach deiner Aussage schon das du kein sehr konsequenter Hundebesitzer sein kannst! Du willst ja immer Beispiele hier eines für dich zb.. entweder ich erlaube meinen HUND im Bett zu schlafen oder ich erlaube es Ihm nicht und nicht heute schon morgen werden wir sehen und übermorgen "nein"! Vielleicht kommen ja daher deine Probleme, würde ich auf jedenfall einmal überschlafen!

Oder vielleicht ist es ja nur neid, das andere Leute mit Ihren Hunden zurechtkommen und du deinen Frust hier auslassen must, aber bitte dann so das andere die mit ihren Hunden was erreichen und stolz darauf sind nicht immer als Voll****en dargestellt werden!

Es gibt soooviele Wolfshunde mit Prüfungen usw.. das kann doch nicht immer Zufall bzw.. Glück sein oder!!!! Bestimmt nur wieder Ausnahmen (theoretisch sachlich *gggg*!

@all der TWH ist ein HUND und HUND bleibt HUND ob nun 1980 beim DSH ein WOLF eingekreuzt wurde oder beim Husky in den 70gern, ist egal er bleibt trotzdem noch immer Standard HUND mit all seinen vorzügen bzw.. nachteilen EGAL WELCHER Rasse!!!Auch wen nun das Wort WOLF in dieser wie in etlichen anderen Hunderassen vorkommt er bleibt ein HUND!!! Und das mit der Namensgebung hier bei dieser Rasse wurde ja schon etliche male diskutiert, und will ich daher nicht weiter ausschmücken!!


KLAUS
Canis_Vagabundus jest offline   Reply With Quote
Old 04-05-2005, 16:08   #31
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Danke Klaus für dein Statement. Sachlich war es leider nicht, weil in der sache hast du keine Aussage getroffen. Vielmehrfeindest du meine sachliche Art auch noch an!

Warst du nicht derjenige, der so viel über TWHs weist, aber keinen hast? Waren es nicht deine Kollegen, die ihn hatten? Wieviel ausgebildete TWHs gibt es denn in Deutschland, wo es 5,3 oder mehr Millionen Hunde gibt? Also lass die Kirche mal schön im Dorfe. Es ging hier um eine sachliche Diskussion, wo der Unterschied zwischen einem Wolfshund, der über 20 Jahre gezüchtet worden ist und einen TWH. Leider konnte bisher keiner dazu eine Antwort liefern, außer, der TWH ist ein Hund.

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 05-05-2005, 00:21   #32
Canis_Vagabundus
Junior Member
 
Join Date: Dec 2004
Posts: 13
Default

Zuerst mal wir das heißt meine Familie und ich haben seit kurzem also ca. 1/2 Jahr einen TWH und der macht sich hervoragend!!
Ja und genau darum ist es mir gegangen jetzt weißt du mal wie das ist wen man dauernd nur von einem Thema zum anderen Springt!
Und meine Kollegen hatten Ihn nicht Sie haben Ihn noch immer!!

Und die Antwort das der TWH auch NUR ein Hund ist sollte eigentlich schon viele Fragen in deinem ach so verdrehten und komplizierten Universum beantworten! Vielleicht schläfst du wirklich mal eine Nacht darüber!!!


Ähhm und welche Frage soll ich nun beantworten? Die du gestellt hast nämlich ich habe mir erlaubt deinen Text zu verwenden
Quote:
Originally Posted by hanninadina
Es ging hier um eine sachliche Diskussion, wo der Unterschied zwischen einem Wolfshund, der über 20 Jahre gezüchtet worden ist und einen TWH
Christian
Lasst Euch bitte den Text mal so richtig auf der Zunge zergehen, und lacht mit )? oder soll ich das eigentliche Überschrifthema" Die Gefahren von Wolfsmischlingen" beantworten ? Den wie du schon schreibst ein Wolfshund der über 20Jahre gezüchtet wurde ist ja möglicherweise schon ein TWH oder doch nicht! Und jetzt schön sachlich bleiben!!

Quote:
Originally Posted by hanninadina
Ich habe es schon an anderer Stelle geschrieben. Auch wenn du praktisch arbeitest, hast du bisher null Erfahrung mit deinem noch nicht mal 2 1/2 jährigen Rüden. Der ist ja noch nicht mal erwachsen. Also versuch doch mal dich zurück zu halten. Deine Meinung interessiert, aber stell sie nicht als einzig wahre hin. Es gibt außer schwarz und weiß noch eine ganze Farbpalette!

Christian
......soviel zu deiner Sachlichkeit, du schweifst ab wann immer du möchtest und andere sollen immer Sachlich bleiben! Finde ich sehr eigenartig!Was hat diese Antwort bitte mit der Frage " Die Gefahren von Wolfsmischlingen" zu tun?


Aber sicher drehst du das jetzt wieder sachlich und theoretisch so um das es praktisch besser für dich past!! "Nicht war?


Klaus
Canis_Vagabundus jest offline   Reply With Quote
Old 07-05-2005, 07:00   #33
Twister
Junior Member
 
Join Date: Apr 2005
Posts: 21
Default

Warum macht ihr Euch Gedanken über Tiere die ihr gar nicht habt ?(Hybriden)

Gruss , Euer Twister
Twister jest offline   Reply With Quote
Old 07-05-2005, 17:24   #34
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Wenn hier sachlich gemeint ist, dann soll es nicht zu persönlichen Anfeindungen kommen. Das hier ab und zu das Thema der Überschrift nicht getroffen wird, weil hier gerade zum Thema Hybriden, wolfsmischlinge usw. mehrere Strings laufen, dann kommt es schon mal dazu, dass man im "falschen" String schreibt. Schlimm?

Und Marcus und ich hatten halt ein paar Punkte zu "besprechen".

Du hast anscheinend in den letzten Wochen nicht soviel gelesen, oder ?!

Gratuliere zum TWH und wünsche viel Spass.

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 07-05-2005, 17:30   #35
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Hallo Twister,

aber mich interessiert das Thema. Und die TWHs sind nun mal dicht dran. Vgl. mein Hinweis auf den leider schon verstorbenen Rüden von Eichhorns, der in 4. Generation noch den Sarik = Wolf als Ur-, Ur-, Uropa hatte - und nicht in 6. wie unsere Myla -, also nichts anderes als ein F4 Hybride war! Und ein Bruder ist ja noch in Deutschland.

Ansonsten, klar ab der 5. Generation ist es FCI- VdH technisch ein Hund, der dann auch als Rasse anerkannt werden kann, wenn er denn die Voraussetzungen ansonsten erfüllt.

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 26-05-2005, 14:48   #36
Eckard
Junior Member
 
Join Date: May 2005
Posts: 153
Default

Hallo Leute,
generell geht von einem reinem Hybriden (reinem!!!!) keine grössere Gefahr aus als von einem Hund.Jedoch ist dieses abhängig von der änfänglichen Sozialisierung zum Menschen und seiner näheren Umgebung.Die markantesten Unterschiede sind folgende: Häufiges Markieren (urinieren) des Halteplatzes,verstärktes Dominazverhalten zu anderen Hunden (Stellung der Rute) , häufiges jaulen und heulen beim Zusammentreffen mit dem Halter/Halterin. Erhöhte Wachsamkeit bei Fremdgeräuschen und Personen (nervöses Verhalten).Dieses nur einige markante Merkmale die jeweils von Tier zu Tier verstärkt oder vermindert auftreten können.
Gruss Euer Twister
Eckard jest offline   Reply With Quote
Old 30-05-2005, 09:54   #37
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by Canis_Vagabundus
Zuerst mal wir das heißt meine Familie und ich haben seit kurzem also ca. 1/2 Jahr einen TWH und der macht sich hervoragend!!
Ja und genau darum ist es mir gegangen jetzt weißt du mal wie das ist wen man dauernd nur von einem Thema zum anderen Springt!
Und meine Kollegen hatten Ihn nicht Sie haben Ihn noch immer!!

Und die Antwort das der TWH auch NUR ein Hund ist sollte eigentlich schon viele Fragen in deinem ach so verdrehten und komplizierten Universum beantworten! Vielleicht schläfst du wirklich mal eine Nacht darüber!!!


Ähhm und welche Frage soll ich nun beantworten? Die du gestellt hast nämlich ich habe mir erlaubt deinen Text zu verwenden
Quote:
Originally Posted by hanninadina
Es ging hier um eine sachliche Diskussion, wo der Unterschied zwischen einem Wolfshund, der über 20 Jahre gezüchtet worden ist und einen TWH
Christian
Lasst Euch bitte den Text mal so richtig auf der Zunge zergehen, und lacht mit )? oder soll ich das eigentliche Überschrifthema" Die Gefahren von Wolfsmischlingen" beantworten ? Den wie du schon schreibst ein Wolfshund der über 20Jahre gezüchtet wurde ist ja möglicherweise schon ein TWH oder doch nicht! Und jetzt schön sachlich bleiben!!

Quote:
Originally Posted by hanninadina
Ich habe es schon an anderer Stelle geschrieben. Auch wenn du praktisch arbeitest, hast du bisher null Erfahrung mit deinem noch nicht mal 2 1/2 jährigen Rüden. Der ist ja noch nicht mal erwachsen. Also versuch doch mal dich zurück zu halten. Deine Meinung interessiert, aber stell sie nicht als einzig wahre hin. Es gibt außer schwarz und weiß noch eine ganze Farbpalette!

Christian
......soviel zu deiner Sachlichkeit, du schweifst ab wann immer du möchtest und andere sollen immer Sachlich bleiben! Finde ich sehr eigenartig!Was hat diese Antwort bitte mit der Frage " Die Gefahren von Wolfsmischlingen" zu tun?


Aber sicher drehst du das jetzt wieder sachlich und theoretisch so um das es praktisch besser für dich past!! "Nicht war?


Klaus
Hallo , da ja meine Anmerkung zu dieser Sache herausgenommen wurde -kann ich mich dem Beitrag vollkommen annehmen .Einige sollten doch mal ihren Standpunkt überdenken und nicht die Dinge immer für sich hindrehen .
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 30-05-2005, 11:31   #38
michaelundinaeichhorn
Senior Member
 
michaelundinaeichhorn's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Bad Dürkheim
Posts: 2,250
Default

Quote:
Originally Posted by Outlaw-T

Hallo , da ja meine Anmerkung zu dieser Sache herausgenommen wurde -kann ich mich dem Beitrag vollkommen annehmen .Einige sollten doch mal ihren Standpunkt überdenken und nicht die Dinge immer für sich hindrehen .
Das würde aber erstmal voraussetzen, daß sie auch verstehen was sie so lesen, sehen und hören

Gruß Ina
michaelundinaeichhorn jest offline   Reply With Quote
Old 30-05-2005, 12:39   #39
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Hallo Ina
wie du ja selber weißt sieht man alles subjektiv , einige aber subjektiver als die Mehrheit der Leute ( ich darf leider nicht wieder konkret werden da ja alles rausgelöscht wird - was ich nicht verstehe , denn der Blödsinn und die Aroganz von einigen Leuten sind erwünscht ) Eigendlich sehr schade , denn manchmal ist es unumgänglich ein wenig persönlich zu werden .
Für mich stellt sich nur noch die Frage , wie so Leute wie " Haliehallo " eigendlich einen TWH haben ?
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 30-05-2005, 12:43   #40
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina
Danke Klaus für dein Statement. Sachlich war es leider nicht, weil in der sache hast du keine Aussage getroffen. Vielmehrfeindest du meine sachliche Art auch noch an!

Warst du nicht derjenige, der so viel über TWHs weist, aber keinen hast? Waren es nicht deine Kollegen, die ihn hatten? Wieviel ausgebildete TWHs gibt es denn in Deutschland, wo es 5,3 oder mehr Millionen Hunde gibt? Also lass die Kirche mal schön im Dorfe. Es ging hier um eine sachliche Diskussion, wo der Unterschied zwischen einem Wolfshund, der über 20 Jahre gezüchtet worden ist und einen TWH. Leider konnte bisher keiner dazu eine Antwort liefern, außer, der TWH ist ein Hund.

Christian
Man o Man , da war doch noch der Spruch mit dem Glashaus
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Reply
Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 14:11.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org