Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Zucht

Zucht Informationen über die Zucht, Selektion und Würfe

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 30-09-2008, 15:26   #1
Silver_Fox
Junior Member
 
Silver_Fox's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Schleswig-Holstein
Posts: 269
Send a message via ICQ to Silver_Fox Send a message via AIM to Silver_Fox
Default Kreuzungen und "neue" Wolfshunde?

Hallöchen, ich habe gesehen das dieses, bzw. ähnliche Themen bereits diskutiert wurden, ich möchte aber trotzdem mein ganz eines Thema aufmachen.
Am vergangenen Freitag mussten wir unseren Schäfermix einschläfern und ich grübel nun ob wir uns wieder ein 2. Hund ins Haus holen.

In letzter Zeit habe ich aber viel über Wolfshunde gelesen, ich meine damit alle möglichen Wolfshunde ob anerkannt oder nicht.
Ich bin nie ein Freund von Rassehunden gewesen, weil ich immer wieder sehen muss wie krank eine Rasse durch die Zucht wird, aber ich weiß nicht was ich von Wolfshunden aus anderen Ländern halten soll, die nun auch in D gehalten und sogar zur Zucht verwendet werden.
Ich war immer froh das es im Gegensatz zu anderen Rassen wenig Wolfshunde und Züchter in D gibt.
Damit gibt es eine geringere Gefahr der Modeerscheinung und damit verbundenen "Nebenwirkungen" und auch der negativen Meldungen von Vorfällen.
Ich liebe diese Rasse weil sie u.a. natürlich ist, kein Fingerschnipsen kopflos folgt, gesund und ein super sozialer Partner ist, im Umgang mit anderen Hunden. Das kann ich jedenfalls von meinem Hund behaupten.

Ich werde leider nicht ganz schlau aus den vielen Zeilen aus dem Internet.
Einige behaupten das beim TWH immer noch hin und wieder Wölfe eingekreuzt werden, andere meinen man müsse die Rasse mit anderen Wolfshunden (die nicht anerkannt sind) retten.
Steht die Rasse so vor dem Abgrund?

Ich frag mich ob Wölfe oder andere Wolfshunde sein müssen?

Ich habe nun ein TWH der die Nähe von fremden Menschen eher meidet, obwohl er mit allen möglichen Umweltreizen aufgewachsen ist und ihm nie ein Leid zugefügt wurde.
Ich lese immer wieder davon das auch andere davon betroffen sind.
Ein Zustand den man nicht ändern kann, sondern zu einer Lebenseinstellung wird.
Ich lebe gerne so wie ich es jetzt tue und habe mit dem Verhalten meines Hundes kein Problem und wäre jeder Zeit bereit mir ein neuen Wolfshund ins Haus zu holen.
Als Halter dieser Rasse werde ich aber nicht wenig beäugt wenn ich mit ihm unterwegs bin und ich werde nicht selten gefragt was das für eine Rasse ist und wie oft habe ich danach gehört "muss ich auch haben".
Mich graut dies sehr und noch mehr wenn ich sehe wieviele dieser Hunde auf dem Markt sind, dazu noch die Mischlinge und "neue" Wolfshunde.
Beim letzteren frag ich mich wo und wie es Enden wird.
Wird es eine Eigentständige, gesündere und "gebrauchsfähigere" Rasse oder weiß man am Ende nicht mal mehr was man geschaffen hat?
Ich frage mich, was ist wenn die Welpen aus solchen Züchtungen, nicht werden wie sie sollen.
Ich meine man kann ja nicht versprechen das sie diese oder jene Eigenschaften haben, denn man steht ja eigentlich erst am Anfang der Zucht. Aber werden die Welpenabnehmer auch alle bereit sein, im Falle des Falles ihr Leben komplett um zu stellen?

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren allgemein mit dem Thema Zucht, aber dabei ging die Tierart nicht über die Größe und Gefährlichkeit eines Frettchen hinaus.
Meine Gedanken kreisen nun um das Thema "Gefährlichkeit" ich meine nicht nur die Hunde an sich, ob sie in der Lage sind sich den menschlichen Leben anzupassen, sondern auch was das Ansehen der anerkannten Wolfshunde angeht, sowie allgemein der Hund.

Mein Schäfermix war geplant ein Mischling und auch die beiden Rassen Schäferhund und Collie die in ihm steckten waren genau das was ich wollte.
Er ist so geworden wie ich es mir vorgestellt habe, aber hier handelte es sich um 2 Rassen, die "altbewert" waren und wenn er doch abgewichen wäre von meiner Vorstellung, wäre es in einem völlig ungefährlichen Rahmen gewesen (eine gute Sozialisierung vorausgesetzt).
Ich weiß nicht ob meine Gedanken jemand nachvollziehen kann. Ich möchte nicht sagen das Wölfe oder deren Kreuzungen allgemein gefährlich sind, es geht mir darum, dass sich auch Leute für solche Hunde interessieren die solche einen Hund nicht zu schätzen und einzuschätzen wissen, vielleicht auch ohne es selbst zu wissen.

Es gibt auch viele andere Hunde, die aufgrund ihrer Macken es schwer haben ein geeigneten Besitzer zu finden. Ich habe schon viel mit Tierheimen und privaten Vermittlungen zusammen gearbeitet und weiß wie schwer es ist jemand passenden zu finden.
Dadurch musste ich auch sehen, das Hunde in falschen Händen wirklich gefährlich werden und aus dummheit der ungeeigneten Leute, wurden Hunde die eingestuft werden mussten oder sogar ein sehr kurzes Leben hatten. Dazu kommt natürlich noch das negative Image das dadurch verbreitet wird.
__________________
Ich bin wer ich bin und das wird keiner ändern können!

LG Nicole
Silver_Fox jest offline   Reply With Quote
Old 30-09-2008, 16:53   #2
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Was genau meinst du mit "neuen Wolfshunden"? Etwa die, die Verena planlos in die Welt gesetzt hat? Sie musste ihre Welpen zu letzt an einer Pin-Wand im Zooladen wie Sauerbier anbieten! Den letzten Welpen hat sie gegen noch nicht geboren Stinktierwelpen getauscht!!!! Das ist keine Zucht von "neuen Wolfshunden", dass ist blose Mischlinge in die Welt setzen. Übrigens nichts gegen Mischlinge, ich habe 5 davon neben meinen Wolfshunden und Briards. Schade nur, dass ein verantwortungsvoller super engagierter Züchter wie Steffen so hinters Licht geführt worden ist.

Schöne Grüße
Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 30-09-2008, 19:49   #3
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Hallo Silver Fox

Quote:
Ich werde leider nicht ganz schlau aus den vielen Zeilen aus dem Internet.
Einige behaupten das beim TWH immer noch hin und wieder Wölfe eingekreuzt werden, andere meinen man müsse die Rasse mit anderen Wolfshunden (die nicht anerkannt sind) retten.
Steht die Rasse so vor dem Abgrund?
Nun, mit dem populär werden dieser angeblichen am.Wolfshunde und den Märchen den die sogenannten Züchter dieser Tiere den Leuten erzählen , kann es schon gut vor kommen das man ein wenig Verwirrung stiften will ......
Verlass dich auf dein Wissen und deinen normalen Menschenverstand bei dem was du ließt , du weißt doch , wenn Jemand was verkaufen oder populär machen will greifen einige Fanatiker auch schon mal in die Lügen oder Spinnerei Kiste.
Offiziell ist eine Wolfseinkreuzung in den TWH nur von dieser Mutara Sache bekannt, andere Behauptungen sind spekulativ und dienen lediglich der Rechtfertigung der Spinner die den TWH zu ihren Experimenten mit amerikanischen Tieren, deren Herkunft man angeblich lückenlos nach weisenn kann, missbrauchen.

Quote:
Was genau meinst du mit "neuen Wolfshunden"? Etwa die, die Verena planlos in die Welt gesetzt hat? Sie musste ihre Welpen zu letzt an einer Pin-Wand im Zooladen wie Sauerbier anbieten! Den letzten Welpen hat sie gegen noch nicht geboren Stinktierwelpen getauscht!!!! Das ist keine Zucht von "neuen Wolfshunden", dass ist blose Mischlinge in die Welt setzen. Übrigens nichts gegen Mischlinge, ich habe 5 davon neben meinen Wolfshunden und Briards. Schade nur, dass ein verantwortungsvoller super engagierter Züchter wie Steffen so hinters Licht geführt worden ist.
Hu , reiß doch dein Maull nicht so weit auf , du bist doch ein Vorreiter für die Spinner die sich ihren " herzenswunsch " erfüllen wollen. Ich weiß , ihr hattet euch alle sehr lieb in dem Lager , und du drehst deine Fahne wieder in den Wind. Fakt ist aber , das du der Jenige warst/bist , der heir den größten Mist von sich gegeben hat in Bezug auf TWH, gepaart von Arschkriechen und Werbung für die , die du gerade am Wickel hattest.
Ich kann mich noch sehr gut an deine sinnlosen Diskussionen über Mischlinge und Wölfe erinnern , an deine Äußerungen die " Experten " angeblich gegeben haben , bei denen du dich bücklinks angebietert hast.
Erlär mir doch mal , warum du so einen Ami hast und was du den Leuten hier weiß machen wolltest was alles so in ihr ist .......
Ich denke du solltest nicht mit den Finger auf andere leute zeigen bevor du nicht bei dir selber sauber gemacht hast .
Durch Typen wie dich , deine wahnvorstellungen oder egistische Denkweise haben wir doch den Mist hier ...... und wenn du drei mal beteuerst das du den TWH nicht nehmen willst für deinen Ami.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 01-10-2008, 03:55   #4
Bille
Junior Member
 
Bille's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: D 72213-Altensteig-Wart
Posts: 365
Default

Hallo Nicole,

ich habe den Sinn Deines Beitrags nicht ganz verstanden, wolltest Du nur Deine Meinung zu Wolfshunden und Hybriden schreiben oder habe ich eine Frage überlesen.

Du hast einen Rassehund (bewußt ins Haus geholt?) und hälst nix von Rassehunden, würdest Dir aber wieder einen TWH holen?? Mischlinge sind auch nicht unbedingt gesünder, sie sind Wundertüten, außerdem weißt Du nie, welche rassespezifischen Erkrankungen sie in sich vereinen und das kann dazu führen, daß Du einen umso stärker erkrankten Hund erhalten kannst. Es gibt viele tolle und auch überflüssige, weil sinnlos vermehrte Tiere. Vor der Anschaffung sollte sich jeder überlegen, was er will. Mit allen Konsequenzen ein Tier aus dem Tierheim etc. holen oder eine ganz best. Rasse nehmen, weil einem die Eigenschaften etc. liegen.

Es ist auch ganz klar zu unterscheiden, ob man vom TWH, Saarloos, Mutara, Spencerwolfdog oder irgendwelchen Mixen spricht, je nachdem trifft eine Deiner Äußerungen zu oder auch nicht.

Sobald eine Rasse gezüchtet wird, werden es mehr Hunde und auch Anhänger. Jede Rasse geht diesen Weg, leider oft auch in die Richtung irgendwann einmal Modehund zu werden. Das ist der Konflikt, in dem ich mich als Züchter auch befinde. Mein Ziel, die Rasse zu erhalten, bedeutet unweigerlich auch, sie bekannter zu machen und die Anzahl der Hunde zu vergrößern.
Für die zukünftigen Halter kann keiner garantieren, nur als Züchter mit bestem Wissen und Gewissen sie aussuchen. Dazu kommt, daß es sog. Züchter / Vermehrer gibt, die den nächstbesten, nächstgelegenen Rüden nehmen, ohne darauf zu achten, ob er zu der Hündin passt oder nicht, aus Geldgründen züchten und ihre Hündin bei jeder Hitze belegen lassen und sie als Gebährmaschine gebrauchen. Ob dies der Rasse förderlich ist, ist auch fraglich.

Du siehst, Antworten kann keiner geben. Nur jeder kann genbau prüfen, ob es sinnvoll ist, was er tut und sorgsam wählen.

Christian,
ob es günstig ist, neben 2 Briards, 2 TWHs und Noomi noch 5 weiter Mixe zu halten, ist auch fraglich. Es ist keine Kunst, Hunde zu sammeln, sondern ihnen auch gerecht zu werden.
Abgesehen davon kann ich mich nur Torsten anschließen. Was ist mit Deinem Traum Noomi decken zu lassen, sie zu halten, zu einem Stall voller Hunde Myla zu decken......wer wird den Tieren alle gerecht oder sind sie in irgendwelchen Gehegen untergebracht? und dann solche Reden zu schwingen.... dann lieber nix dazu schreiben.

Viele Grüße
Bille
Bille jest offline   Reply With Quote
Old 01-10-2008, 10:58   #5
Hovawart
Junior Member
 
Join Date: Jun 2008
Location: Schenklengsfeld
Posts: 147
Default

also ich als Züchterin (zwar ne andere Rasse, aber das tut nichts zur Sache) frage mich gerade wie sehr Du Dich mit Zucht beschäftigt haben kannst, wenn Du DSH und Collie bewusst miteinander verpaart hast (außer vielleicht mit der Optik, denn diese Mischungen sind eigentlich immer wunderschöneTiere) -vom Wesen verpaart man da Rassen, die eigentlich nicht die Bohne zusammenpassen -den gentischen Gesundheitsfaktor schneide ich bewusst schon nicht an.

Mir kommt der ganze Beitrag aber eh eher wie ein Trollbeitrag vor...
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin und ihr Hovawart Rudel
Hovawart jest offline   Reply With Quote
Old 01-10-2008, 19:15   #6
halfbreed
Junior Member
 
halfbreed's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Location: Epenwöhrden
Posts: 136
Send a message via ICQ to halfbreed
Default

Quote:
Originally Posted by hanninadina View Post
Den letzten Welpen hat sie gegen noch nicht geboren Stinktierwelpen getauscht!!!!
Mensch, du hast den anderen Welpen vergessen, den, den sie gegen ein Kamel und nen schwarzen Panther eingetauscht hat
halfbreed jest offline   Reply With Quote
Old 01-10-2008, 20:25   #7
Silver_Fox
Junior Member
 
Silver_Fox's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Schleswig-Holstein
Posts: 269
Send a message via ICQ to Silver_Fox Send a message via AIM to Silver_Fox
Default

@Christian, dein Beitrag ist nicht ganz wie ich es vorgesehen hatte zu kommunizieren.
Sei mir nicht böse, aber ganz gleich wieviel Wahrheit in deinem Text steht, bist du nicht der jenige der das schreiben sollte.
Als ich das erstemal von anderen Wolfshunden hörte, war das in Verbindung mit deinem Namen.

@Thorsten, ich bin halt verunsichert was auch die Zucht der TWH angeht. Ich kann mir nicht vorstellen das in D heute noch Wölfe eingekreuzt werden, aber schon als ich vor über 5 Jahren mir Leo ins Haus holte, habe ich Gerüchte davon gehört das in anderen Ländern einige das heute noch tun. Einer wollte mir sogar mal erzählen die binden einfach eine Hündin im Wald an und hoffen das der nächste Wolf vorbei kommt
Ich mag das jetzt nicht glauben, aber wer sagt mir das ich trotz Papiere nicht doch ein Mix habe? Ich meine Prüft jemand die Welpen nach seiner genauen Herkunft?
Ich weiß heute noch nicht von welchem Züchter oder welche Eltern mein nächster Hund gerne haben sollte, aber auch in Leo steckte eine 7 Jahre lange Planung (naja, der nächste wird sicher nicht so lange brauchen )

@Bille, ja ein paar Fragen habe ich schon gestellt:

1. "Steht die Rasse so vor dem Abgrund?"
2. "Ich frag mich ob Wölfe oder andere Wolfshunde sein müssen?"
3. "Wird es eine Eigentständige, gesündere und "gebrauchsfähigere" Rasse oder weiß man am Ende nicht mal mehr was man geschaffen hat?"
4. "Aber werden die Welpenabnehmer auch alle bereit sein, im Falle des Falles ihr Leben komplett um zu stellen?"

Ich hoffe ich habe keine Frage übersehen. Die Fragen stehen dort nicht nur als Lückenfüller, das sind in der tat fragen die ich mir und euch stelle.

Mein Interesse an dem Thema besteht nun eigentlich weil ich wie gesagt wegen einem neuen 2. Hund nachdenke. Das ganze andere drum rum, kam durch das grübeln. Als das Thema schon das erste mal hier aufkam, hab ich nicht viel davon gehalten, aber hab mich raus gehalten.
Heute frag ich mich wo es Enden wird und ob man sich Sorgen machen muss.
Weit hergeholt, aber was ist wenn die Ämter eines Tages auf den Trichter kommen alle Wolfsähnlichen Hunde zu überprüfen weil es Probleme gab oder wenn sie allgemein verstärkt ein Auge darauf werfen? Ich kann nur sagen das ich dann hier weg ziehen muss, da meine Amtsvets mir sicher gerne was in die Schuhe schieben und sei es nur das mein Wasser für die Hunde eine Stunde zu alt war.

Wegen der Rassehundgeschichte hast du mich vielleicht falsch verstanden. Also Mischlinge sind keines falls gesünder, aus Rassehunden stammen sie schliesslich.
Ich meine damit eher das ich es nicht einsehe sehr teures Geld, für ein überzüchteten Hund auszugeben, wo das Geld für die Tierarztrechnungen besser getan hätte.
Leo ist ein Rassehund mit gutem Grund! Ich halte die Rasse eben für gesund, aber wenn ich höre das man die Rasse bald retten muss, habe ich da so meine Zweifel.

@Kerstin, das tut schon (für mich) etwas zur Sache, wie ich sehe kannst du dich am Thema nicht beteiligen und ausserdem habe ich noch nie Hunde gezüchtet, höchstens Hundeartige
Die vielen Mixe aus Schäferhund und Collie, die ich in den letzten Jahren kennen gelernt habe, kann ich schon gar nicht mehr an meinen zwei Händen (ja die sind alle vollständig) abzählen. Und diese Hunde sind fast alle sehr gute Familien und Gebrauchshunde.
Die Geschwister meines Mixes, sind fast alle im Sportbereich gelandet, mit Erfolg!
So ein Allrounder wie meiner war, da kann man stolz drauf sein und seine Krankheiten die er hatte, kann man nicht im geringsten an Hand einer Rasse oder Züchtung fest machen. Es sei denn Kreuzbandriss und Krebs steckt nur in einer oder sogar beiden Rassen wie meiner einer war
__________________
Ich bin wer ich bin und das wird keiner ändern können!

LG Nicole

Last edited by Silver_Fox; 01-10-2008 at 20:31.
Silver_Fox jest offline   Reply With Quote
Old 01-10-2008, 20:43   #8
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Bille, weil meine Hunde so bescheiden gehalten sind, deshalb haben Myla und ich auch ohne Training diesen schönen dritten Platz geholt bei einem mehr als anspruchsvollen event vom Freien Club veranstaltet.

Die 6 anderen Hunde gehören meiner Lebensgefährtin. Bei uns in der Station sind täglich 6 Mitarbeiter, die sich allesamt auch um die Hunde kümmern. Hier wird kein Tier verwahrt oder weggeschlossen.

Kerstin, frag Verena mal nach Dirk Fussbahn. Der hat auch eine kleine private Wildtierauffangstation und bekommt von uns auch Tiere und know how.

Torsten, ich der Vorreiter? Die liebe Verena war schon vor mir bei Marina in Belgien um sich so ein Tier zu holen.

Wir reden hier über eine Handvoll Hunde unter 6 Millionen.

Bille übertreibst du da nicht mit Modehund usw.? Den Harzer Fuchs finden auch alle toll und ist er ein Modehund geworden?

Einen Rüden um die Ecke holen, war das bei dir nicht auch so?

Klar werde ich noch mal versuchen mit Myla zu züchten, weil sie wichtig für die Rasse ist. Mit Noomi nur, wenn ich dafür einen passen Rüden finde, was sich als nicht so einfach gestaltet. Warum soll man nicht neben einem Sportwagen noch ein Motorrad in der Garage haben können, also einen TWH und einen nordamerikanischen Wolfshund? Oder einen TWH und einen Yorkie oder was auch immer.

Irgend einer von euch Helden hat mir auch schon das Veterinärsamt auf den Hals geschickt. Denen war es dann doch etwas peinlich, als sie gesehen haben, dass meine Tiere und natürlich vor allem Noomi bestens untergebracht ist.

Der TWH ist in den letzten Jahren nicht spürbar mehr geworden. In Polen und Spanien vielleicht. Aber in Deutschland ist immer noch alles mehr als überschaubar. Also keine Hysterie.

Christian
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 01-10-2008, 23:47   #9
FreierFranke
Member
 
FreierFranke's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: 95182 bei Hof/Saale
Posts: 648
Default

@Hunnybunny
Gerhart Polt meinte einmal: Was einmal Genetisch versaut ist, läßt sich allein mit Schlägen auch nicht mehr heilen!
Und schlechte Haltung bzgl. die Anzahl Deiner Hunde kann man Dir wahrlich nicht vorwerfen, da Du diese ja hin und wieder abgibst, oder? Und das Du den 3ten Platz gemacht hast ist schön, aber wir wissen es langsam!

Hallo Silver-Fox,
So nun zu einen Fragen, mit meiner persönlich Meinung dazu:

Zu 1: Der TWH steht vor dem Abgrund? Wäre mir neu und ich hab auch keine Ahnung wer so etwas in die Welt setzt; außer er hat sich mit der Rasse nicht richtig beschäftigt

Zu 2: Ich nehme an Du meinst die „Haltung“ dieser! Zu wissenschaftlichen Zwecken und in geeigneten Gehegen, die Aufklärung bei der Bevölkerung über Wölfe bringen soll ja, in privater Hand nein! (Damit meine ich Wölfe) Hybriden oder wilde Züchtungen/Verpaarungen finde ich auch nicht so toll, besonders nicht wenn man sich die Ziele solcher Menschen vor Augen hält.

Zu 3: Was verstehst Du unter „eigenständig“?
Gesund und Gebrauchsfähig, also auch Wesensfest inkl. Einbeziehung des Standards usw. sollte das Ziel der Zucht sein!

Zu 4: Egal welche Rasse, man wird immer mit Hund sein Leben zu einen gewissen Grad umstellen müssen und ein vernünftiger Käufer sollte auch dazu bereit sein. Dazu kommt natürlich wie dieser den Hund dann erzieht und welche Ansprüche dieser wiederum an seinen Hund hat. Allerdings hast Du Hunde, also verstehe ich Deine Frage auch nicht ganz.

Aber da Du schreibst Dir Zeit zu lassen, würde ich das ganze von der praktischen Seite angehen. Besuche doch einfach mehrere Züchter, schau Dir deren Hunde an, spreche mit diesen usw. Auch Ausstellungen, Treffen und besonders Spezialzuchtschauen sind dazu sehr geeignet.
Wenn Du weitere Fragen hast, einfach fragen, aber bitte präziser als bei Deinen ersten Beitrag, da wusste ich auch nicht recht was Du eigentlich wissen wolltest und ggf. damit bezwecken wolltest,….
Viele Grüße
Markus
__________________
Bei allem immer viel Spaß wünschen:
Der Franke mit der besten Freundin von allen und Bragi, Sohn Odins und dessen Gemahlin Freya und dessen Tochter Ayla :-)
FreierFranke jest offline   Reply With Quote
Old 02-10-2008, 00:31   #10
Angelika
Member
 
Angelika's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Posts: 847
Default

Quote:
Originally Posted by Silver_Fox View Post
1. "Steht die Rasse so vor dem Abgrund?"
Nein, Nicole. Es gibt genügend verantwortungsbewußte Züchter, von denen Du Dir bedenkenlos einen TWH holen könntest. Und wenn Du Deinem eigenen Urteil nicht trauen willst, wartest Du eben ab, bis die Elterntiere DNA-getestet sind. Über kurz oder lang ist mit solchen Tests zu rechnen; einige Saarloos-Züchter haben damit schon begonnen.

Quote:
2. "Ich frag mich ob Wölfe oder andere Wolfshunde sein müssen?"
Ich denke, Du meinst Einkreuzungen von Wölfen oder anderen Wolfshunden. Nein, sie müssen nicht sein, aber sie sind auch nicht zu verhindern.
Quote:
3. "Wird es eine Eigentständige, gesündere und "gebrauchsfähigere" Rasse oder weiß man am Ende nicht mal mehr was man geschaffen hat?"
Es wird überhaupt keine Rasse, weil es nicht genügend Interessenten für diese Mischlinge gibt.
Quote:
4. "Aber werden die Welpenabnehmer auch alle bereit sein, im Falle des Falles ihr Leben komplett um zu stellen?"
Nein.

Quote:
... da meine Amtsvets mir sicher gerne was in die Schuhe schieben und sei es nur das mein Wasser für die Hunde eine Stunde zu alt war.
Wenn es so ist, wie es sich anhört, solltest Du Dich nach einem "unauffälligeren" zweiten Hund umsehen
Angelika jest offline   Reply With Quote
Old 02-10-2008, 01:52   #11
Bille
Junior Member
 
Bille's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: D 72213-Altensteig-Wart
Posts: 365
Default

Hallo Markus,
danke, Du nimmst mir die Worte aus dem Mund .


Hallo Nicole.

1. "Steht die Rasse so vor dem Abgrund?"
2. "Ich frag mich ob Wölfe oder andere Wolfshunde sein müssen?"
3. "Wird es eine Eigentständige, gesündere und "gebrauchsfähigere" Rasse oder weiß man am Ende nicht mal mehr was man geschaffen hat?"
4. "Aber werden die Welpenabnehmer auch alle bereit sein, im Falle des Falles ihr Leben komplett um zu stellen?"

Zu 1: weiß ich nicht, woher Du das hast, es gibt keine rassespezifischen Erkrankungen beim TWH. Auf der anderen Seite kann alles vor dem Abgrund stehen, wenn nicht sorgfältig damit umgegangen wird. Schmu wird immer irgendwo betrieben, aber es gibt einige Züchter, die wirklich an den Erhalt und die Gesunderhaltung der Rasse interessiert sind.

zu 2. Das ist eine gute Frage, die manche Menschen beschäftigen , auf der anderen Seite, hast Du doch auch einen TWH und entweder liebst Du diese Eigenschaften oder nicht. Und für einen Wolf in Privathand sind hier die wenigsten. Aber genauso kannst Du fragen, zu was es diese ganzen Rassen gibt oder geben muß. Es würden doch auch Schläge reichen. Es ist immer die Frage, was Du willst.

Zu 3. eigenständig, bisher gesund und gebrauchsfähig sind die TWH´s bereits. Da sie Allrounder sind, gibt es immer Rassen, die durch Zuchtauslese für Aufgaben spezialisiert wurden und in diesen Dingen besser sind, als der TWH, es kommt darauf an, was Du für einen Hund willst.

Zu 4. Das kann Dir keiner sagen, aber das ist egal, ob es Mops, Yorki, Karnickel oder Rotti ist oder sonst ein Lebewesen. Dh ist diese Frage utopisch.


Vielleicht ist ein Besuch bei einem Sommerlager, Treffen etc. doch mal sinnvoll, denn das alles Aufschreiben ist etw. mühsam, da es doch schon genügend Themen dazu gibt und auch klare Meinungen. Was anderes wirst Du hier auch nicht bekommen. Es wiederholt sich nur xmal.

Viele Grüße
Bille
Bille jest offline   Reply With Quote
Old 02-10-2008, 10:36   #12
Silver_Fox
Junior Member
 
Silver_Fox's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Schleswig-Holstein
Posts: 269
Send a message via ICQ to Silver_Fox Send a message via AIM to Silver_Fox
Default

Lieben Dank für eure Antworten!

Ihr habt recht, es wäre sinnvoller das bei einem Treffen zu diskutieren, aber als Nordi hab ich nicht oft die Möglichkeit Züchter und andere Halter zu treffen. Dieses Jahr war ich zwar hoch erfreut als mal endlich mehr auf unserer Auststellung in NMS waren, aber das ist mit Sicherheit keine Atmosphäre wo man über so etwas dann plaudern kann. Der einzige der dann die Ruhe weg hätte, wär ich und das reicht wohl kaum.
Ihr traut euch ja leider nicht in den Norden
__________________
Ich bin wer ich bin und das wird keiner ändern können!

LG Nicole
Silver_Fox jest offline   Reply With Quote
Old 03-10-2008, 21:29   #13
hanninadina
Senior Member
 
hanninadina's Avatar
 
Join Date: Nov 2003
Posts: 2,466
Send a message via Skype™ to hanninadina
Default

Ähm Bille usw. Nicoel hat länge einen TWH als ihr!!!! Sie hat früher sehr viel hier geschrieben bis ein Spaguffen hier aufgetaucht sind. Sie hat mehr Erfahrung als ihr.

Nicole kennt aber auch Verena.

TWH-Treffen. Also in Poznan bei Margo habe ich keinen von euch gesehen und beim TWH-Treffen in Heigenbrüggen auch nicht.

Wir leben doch alle relativ weit auseinander, deshalb ist das Forum doch ein gutes Medium sich zu treffen.

Foren sind manchmal entspannt, es sei denn, torsten ist dabei. Torsten, ic hätte es ectht begrüßßt dich nicht nur virtuell kennen zu lernen sondern mal von Angeischt zu Angeischt. Schade, dass du nicht in Heigen warst.
Meistens ist es besser mal sich ins Gesicht zu sagne, was geht und was nicht.

Aber ich glaube an dich und hoffe echt, dass wir uns mal irgendwo sehen und du mal zhu dem Stehst was du so sagst.

Güßchen
Chrsitan
hanninadina jest offline   Reply With Quote
Old 04-10-2008, 12:17   #14
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

HTML clipboard
Quote:
TWH-Treffen. Also in Poznan bei Margo habe ich keinen von euch gesehen und beim TWH-Treffen in Heigenbrüggen auch nicht.
Quote:
Torsten, ic hätte es ectht begrüßßt dich nicht nur virtuell kennen zu lernen sondern mal von Angeischt zu Angeischt. Schade, dass du nicht in Heigen warst.
Ich denke , das ich schon öfter irgend wo war als du, da bist du ein Mal bei Margo oder in Heigenbrücken und denkst das weil du da warst Molliklopfen an gesagt ist.
Und ich glaube auch nicht das es dir so sehr gefallen würde mich von Angesicht kennen zu lernen, da ich mir echt die Leute mit denen ich Kontakt haben möchte aus suche ..... Ich hatte dir doch schon mal gesagt, als du mich mal besuchen wolltest das ich hier Jeden willkommen heiße außer dich - offensichtlich solltest du mal ein wenig Knoblauch nehmen das hilft geistig fit zu bleiben und fördert das Erinnerungsvermögen.

Quote:
Meistens ist es besser mal sich ins Gesicht zu sagne, was geht und was nicht.
Aber eben nur meistens und vor allem nur bei Leuten wo es auch Sinn macht .....

Quote:
Aber ich glaube an dich und hoffe echt, dass wir uns mal irgendwo sehen und du mal zhu dem Stehst was du so sagst.
Du glaubst für meine Begriffe zu oft an zu viele Leute, und deine Euphorie die ich hier so raus lese ( sicher beruhend auf deine Erlebnisse in Heigenbrücken ) sei dir auch gegönnt. Ich weiß nicht was ich dir wo gesagt haben soll, außer das ich mit dir nun wirklich keinen weiteren Kontakt mehr haben möchte nach dem du, deiner Art entsprechend, das Gesülze was du von Kerstin in dem Lager in den ihr gemeinsam wart, laut hals als E Mail an mich geschickt hast, ohne nur irgend was daran zu prüfen ob es der Wahrheit entspricht. Und glaube mir, ich will dir echt nicht sagen was hier mit Typen passiert die permanent Scheiße erzählen um sich wichtig zu tun. Zum anderen hast du doch genug Freunde die dir für deine Zwecke sicher dienlicher sein werden als ich es kann.
Ich stehe schon zu dem was ich sage und schreibe und im Gegensatz zu dir brauche ich auch nichts zu verdrehen oder zu interpretieren an statt zu analysieren.
Und ob du es glaubst oder nicht, ich war und bin nicht begeistert davon das du dich mit dem Gedanken trägst in den Club zu gehen in dem ich noch Mitglied bin. Da ich Prinzipien habe, verrate ich dir auch , das ich mich nicht mit Jemand in einem Verein organisieren kann, dessen egozentrische Weltanschauung in Bezug auf Wolfshunde gleich welcher Art ich zum Wohle der Rasse TWH strikt ab lehne.
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 04-10-2008, 13:34   #15
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Ähm Bille usw. Nicoel hat länge einen TWH als ihr!!!! Sie hat früher sehr viel hier geschrieben bis ein Spaguffen hier aufgetaucht sind. Sie hat mehr Erfahrung als ihr.
Allein dieser Satz hier, spricht doch schon wieder für sich .......
Entweder muss es heißen als wir, weil du *zensiert* dich mal schön mit ein beziehen solltest. Oder wenn du schon da nach gehst wer wann einen TWH hatte oder hat, solltest du dich hinten an stellen .......
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com

Last edited by Julia; 04-10-2008 at 13:42. Reason: beleidigende Bezeichnung
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 04-10-2008, 15:38   #16
Dacota
Junior Member
 
Dacota's Avatar
 
Join Date: Jul 2007
Location: in der Nähe von Berlin
Posts: 136
Default

Quote:
Originally Posted by Outlaw-T View Post



Und glaube mir, ich will dir echt nicht sagen was hier mit Typen passiert die permanent Scheiße erzählen um sich wichtig zu tun.
In meinen Augen eine Anspielung auf Hells Angels.. Ist es nicht so? Finde ich scheiße.

Kommt mal wieder auf den Boden zurück......
Dacota jest offline   Reply With Quote
Old 04-10-2008, 16:25   #17
Silver_Fox
Junior Member
 
Silver_Fox's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Schleswig-Holstein
Posts: 269
Send a message via ICQ to Silver_Fox Send a message via AIM to Silver_Fox
Default

schön das man das Thema hier nicht vergessen hat, aber einiges gehört hier denke ich nicht hin.
Ich weiß den Grund eures Problems nicht, möchte ich warscheinlich auch nicht. Aber eins möchte ich dazu auch sagen. Ich bin ein Mensch der sich seine Freunde genau aussucht, aber bin auch der Ansicht, das man in der Lage sein sollte jeden Menschen zu respektieren. Hier scheint das anders gesehen zu werden.
__________________
Ich bin wer ich bin und das wird keiner ändern können!

LG Nicole
Silver_Fox jest offline   Reply With Quote
Old 05-10-2008, 11:30   #18
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
In meinen Augen eine Anspielung auf Hells Angels.. Ist es nicht so? Finde ich scheiße.
Wie kommst du auf diesen Quatsch ? Weißt du mehr als ich oder willst du dich nur wichtig tun ?
Ich hoffe du urteilst später in deinem Job nicht auch nur nach deinen Eingebungen ....
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 05-10-2008, 11:46   #19
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
....das man in der Lage sein sollte jeden Menschen zu respektieren.
Respekt ist erst dann verdient , wenn man in der Lage ist Dinge richtig rüber zu bringen und nicht nach seinen Vorstellungen zu interpretieren oder immer wieder andere Menschen versucht zu verbessern wie kleine Schulkinder , weil man sie eben von seiner Welt überzeugen will .....
Respekt ist wenn man mit Fakten hantiert und nicht auf Gehörtes Leute an macht .....
Respekt bekommt man , wenn man sich offenbart bei dem was man tut und nicht durch Lügen versucht was falsch ist richtig zu machen ......
Respekt bekommt man , wenn man sich ehrlich für das was man tut ein setzt und nicht andere kritisiert ( siehe das mit den Stinktieren - was übrigens für Christian bestimmt war , um zu sehen wann es hier erscheint , er hat das bestätigt was alle wissen , einfach raus hauen ohne zu wissen ob es wirklich so war ....) aber selber nicht besser ist.
@ Christian , ich habe das Zwingerbuch mal durch gesehen, konnte aber deinen A Wurf nicht finden , was ist der Grund dafür das du ihn nicht gemeldet hast ?
Wen man für den TWH oder die Rasse was tun will , sollte man , trotz der traurigen Sache, den Wurf melden , allein wegen der Erfassung und der Statistik ......
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 05-10-2008, 12:01   #20
Julia
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Originally Posted by Outlaw-T View Post
( siehe das mit den Stinktieren - was übrigens für Christian bestimmt war , um zu sehen wann es hier erscheint , er hat das bestätigt was alle wissen , einfach raus hauen ohne zu wissen ob es wirklich so war ....)
Und was soll uns das sagen? Wenigstens macht das falsch gestreute Gerücht nicht hintenrum die Runde. Er ist auch nicht der Erste der einen Köder geschluckt hat, da gibt es noch ganz andere.

Quote:
Originally Posted by Outlaw-T View Post
@ Christian , ich habe das Zwingerbuch mal durch gesehen, konnte aber deinen A Wurf nicht finden , was ist der Grund dafür das du ihn nicht gemeldet hast ?
Hast Du jetzt Einsicht in die Zwingerbücher anderer Leute?
Du meinst wahrscheinlich das Zuchtbuch.
Gehört das hier in das Thema?
  Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 06:56.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org