Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Gesundheit & Ernährung

Gesundheit & Ernährung Wie füttere ich einen Wolfshund, Informationen über Hundefutter, Impfungen und Krankheiten

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 15-06-2011, 23:42   #1
Sylle
Junior Member
 
Join Date: Jun 2011
Posts: 5
Default Zeitpunkt Kastration/Nabelhernie

Hallo an alle!

Bin neu hier im Forum und hab gleich mal ein paar Fragen! Und zwar folgendes: meine kleine 6-monatige Huendin hat eine Nabelhernie und der Tierarzt meinte beim letzten Besuch dass wir sie doch sogleich wie moeglich kastrieren lassen sollen, damit unter anderem der Nabelbruch korrigiert werden kann. Nachdem ich jetzt im Forum rumgelesen hab und fleissig Buecher gelesen habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, doch zumindest erstmal abzuwarten bis sie ihre erste Hitze hat und dann zu sehen ob wir ueberhaupt kastrieren lassen (vgl. Risiken Kastration). Meine Frage natuerlich jetzt ob wir die Hernie jetzt schon korrigieren lassen oder abwarten bis nach der ersten Hitze da es ja a) unsinnig ist sie zweimal der Narkose auszusetzen falls wir uns zur Kastration entschliessen und b) aber das Restrisiko Hernie beim Abwarten weiterhin besteht. Was habt ihr fuer Meinungen?

Zweitens wollte ich nochmal nachfragen, ob eine Sterilisation eine Alternative waere oder total unsinnig? Hat jemand Erfahrungen oder Meinungen dazu?!

Schonmal Danke fuer moegliche Antworten!

Sylle
Sylle jest offline   Reply With Quote
Old 16-06-2011, 14:36   #2
engel63
Junior Member
 
engel63's Avatar
 
Join Date: Jan 2010
Location: Lüneburg
Posts: 179
Default Hündin

moin

also Ist das ein Nabelbruch ?? den würde ich wenn es shlimm ist korrikieren lassen ..aber bitte warum wollt ihr sie den kastriren lassen ??
sie ist erst 6 monate ....was habt ihr nur alle mir euren kastrieren ..


mann mann ..noch nicht mal erwachsen ..sorry abe rmich ärgert das immer so ..wir werden auch so oft angeprochen ..warum unsere 19 monate rüde noch eier hat ..ein wahnsinn geht um .

gruss gaby
engel63 jest offline   Reply With Quote
Old 16-06-2011, 15:40   #3
dogsnoopy
Junior Member
 
dogsnoopy's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Location: THüringen
Posts: 224
Default

Das mit dem Kastrationswahn kenn ich - die Leute sind der Meinung ihre Hunde ruhiger zu bekommen - die Tierärzte verdienen damit schick Kohle.

Kann sowas nicht haben - kenn da einige Leute: Kann man mit dem Hund nochwas machen? - der hat das und das Problem.... oder wir kastrieren ihn... grrrrrr

Aber zurück zum Thema: Nabel korrigieren lassen, kastration nein- warum auch?
Dein Hund ist noch nicht mal anähernd erwachsen.
__________________
Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft -
vielmehr aus unbeugsamen Willen.
dogsnoopy jest offline   Reply With Quote
Old 16-06-2011, 16:13   #4
Sylle
Junior Member
 
Join Date: Jun 2011
Posts: 5
Default

Errrm, ich hab doch eigentlich deutlich geschrieben, dass wir nach Recherche uns entschlossen haben aufjedenfall noch nicht kastrieren zu lassen (gegen Meinung unseres TA der meinte wir sollten das jetzt schon tun!) ?! Mir ging es ja darum zu Erfahren ob wir den Nabelbruch jetzt korrigieren lassen oder später falls wir uns doch für eine Kastration später entscheiden sollten; und ob Leute Erfahrungen mit Sterilisation als Mögliche Alternative gemacht haben.

Sylle
Sylle jest offline   Reply With Quote
Old 16-06-2011, 20:50   #5
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Hi,
erstmal willkommen hier
Dann- Gabi bezog sich mehr auf den TA, keine Sorge... aber zZt wird von viele TA zur Kastration geraten - imho nicht ok.
Zum Nabelbruch kann man auf Distanz wenig sagen, denn da gibt es unterschiedliche Formen. Ich würd nen "vorstehenden Nabel" erst später korrigieren lassen und bis dahin gut beobachten. Ist der Nabelbruch komplett und wie akut ist es: kommen die Gedärme raus - OP sofort. Ist es "nur" stark vorgewölbt: zweiter TA und dann mit Kopf entscheiden, wann in nächster Zeit ein guter Termin ist.

Kastration... wenn es medizinische Indikation gibt, ja. Gebärmutterentzündung zB oder massive Scheinträchtigkeit... aber das kommt ja eh erst nach der Hitze vor, also habt ihr noch viel Zeit.
Sterilisation... was möchtest Du bezwecken? Keine Welpen? Das kann man auch mit intakten Hunden verhindern. Und sterilisierte Hündinen werden läufig und können auch trächtig werden, also keine Verhütungsgarantie. Ich versteh nicht wozu.

Vielleicht schaust Dich unter den ortsansässigen TA um nach einem, der/die auch ein bisschen Interesse am Hund hat - nicht nur am Skalpell :-) Nichts für ungut, ja?!

VG und viel Spass mit dem Zwerg
koboldine
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 17-06-2011, 09:28   #6
Kuschelwolf
Junior Member
 
Join Date: Dec 2008
Location: Edemissen
Posts: 79
Default

Hallo,

ich kann mich Koboldine nur anschließen, wobei ich eher denke, dass dein TA nicht am Skalpell sondern an der Kohle interessiert ist, denn Kastration und Sterilisation sind immer schnell und einfach verdientes Geld.

Ich würde an deiner Stelle sofort den TA wechseln. Und für den Nabelbruch würde ich mir sowieso mindestens noch eine weitere Meinung einholen.

Überlege es dir gut, ob du deinem TA noch vertrauen kannst.

Viel Spaß noch hier und mit deiner Kleinen
Kuschelwolf jest offline   Reply With Quote
Old 17-06-2011, 13:13   #7
engel63
Junior Member
 
engel63's Avatar
 
Join Date: Jan 2010
Location: Lüneburg
Posts: 179
Default nabelbruch

moin

nee ich hatet das shcon richtig gelesen ..das ihr erst mal abwarten wollte ..

ich meint eim allgemeinen ..unser doc fragte jedesmal wann wir denn kastrieren lassen wollen ..auf die frage warum ..meinte er ..naja die rüden werden dann verträglicher .

wir ahben einen neuen tollen tierartz gefunden ...

lg gaby
engel63 jest offline   Reply With Quote
Old 21-06-2011, 18:13   #8
Katrin
Junior Member
 
Join Date: Oct 2010
Location: Dortmund
Posts: 192
Default

Hi! Wurde eigentlich alles schon gesagt:

1. TA sofort wehcseln
2. Nabelbruch von dem neuen TA untersuchen lassen. wenn der auch dsagt operieren würd ichs machen, weil wenn sic einmal darmschlingen dort verfangen kann es zu einem Dramverschluss kommen. dann kommt erst di e suppe aus dem mund wieder raqus und ein paar std. später kann es dann zu spät sein. ich bin immer gegen OPs, aber da weiß ich keine andere Lösung
3. weder kastrieren noch sterilisieren. Ich plädiere für Leine (in der Hitze) statt Skalpell. das sind ein paar wochen im jahr, wofür kastrieren?
Katrin jest offline   Reply With Quote
Old 21-06-2011, 18:14   #9
Katrin
Junior Member
 
Join Date: Oct 2010
Location: Dortmund
Posts: 192
Default

vielleicht sollte man mal kollektiv anfangen die tierärzte dafür zu verklagen, das ist nämlich gegen das Gesetz. aber wenn die so verdichtert sind wie die Humanmedizinier seh ich da wenig hoffnung....
Katrin jest offline   Reply With Quote
Old 22-06-2011, 14:29   #10
Sylle
Junior Member
 
Join Date: Jun 2011
Posts: 5
Default

Update: Ein zweiter TA war der gleichen Meinung wie der erste: jetzt kastrieren weil es "medizinisch gesehen das beste wäre". Hab am Freitag einen Termin bei einem weiterem TA von dem ich eigentlich nur Gutes gehört habe. Mal gucken was der zu sagen hat.

Den Nabelbruch werden wir wohl so schnell wie möglich beheben lassen, da er doch schon recht gross ist, nur den TA davon zu überzeugen dass die Gebärtmutter doch bitte schön drinnen bleiben soll ist gar nicht so einfach.

Danke für die Antworten!

Sylle
Sylle jest offline   Reply With Quote
Old 22-06-2011, 15:21   #11
Katrin
Junior Member
 
Join Date: Oct 2010
Location: Dortmund
Posts: 192
Default

wo wohnst du denn?
ich hab jetzt noch nicht so ganz verstanden warum der tA das sagt... habt ihr im gesagt dass ihr sie irgendwann mal kastrieren lassen wollt und er meint wenn dann sollte man das in einer op machen (ist jetzt das einzige was ich verstehen würde) oder kommen die selber immer auf die idee dass ein Hund kastriert sein muss? die haben ja manchmal auch das argument wegen Gebärmutterkrebs... dann kannst du ihn mal fragen oder bzw. sie ob sie sich auch vorsorglioch die brust amputieren lassen oder den arm (da kann man auch krebs bekommen).

das ist echt krank, ich komm garnicht mehr runter. zumal bewiesen ist wie scheiße die frühkastrationen sind. DIE sollte man alle kastrieren damit sie so einen schrott nicht noch an ihre kinder weitergeben.
Katrin jest offline   Reply With Quote
Old 22-06-2011, 18:46   #12
Sylle
Junior Member
 
Join Date: Jun 2011
Posts: 5
Default

Wir wohnen zur Zeit in England, und die Dame war absolut der Meinung, dass sie halt schnellstmöglich kastriert werden sollte unteranderem eben um den Nabelbruch zu korrigieren, da er so groß und gefährlich aussieht...

Ich hab meinen Termin beim dritten TA vorziehen können, und dieser hat sich zum als erster den Bruch mal etwas näher angeguckt und meinte, dass der eigentliche Bruch relativ klein ist und sich Fettgewebe angesammelt hat welches es so dramatisch aussehen lässt. Sie meinte daher es ist völlig ok mit 'nem Auge drauf abzuwarten um später zu entscheiden ob kastriert werden soll. Wenn nicht, kann der Bruch halt bei Gelegenheit korrigiert werden.

Bin jetzt erstmal ein bisschen beruhigt.

Lg Sylle
Sylle jest offline   Reply With Quote
Old 22-06-2011, 21:28   #13
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

@Katrin: die Briten sind da extrem - ne Art Standardverhütung.
@Sylle: schön, dann schau und taste ab und an mal ab. Habt ihr nen TWH oder einen Look-alike? Wenn die TA so gut war, dass sie sogar untersucht hat, kannst haben, dass sie insgesamt offener eingestellt ist. Hoffe ich für Euch!
Wo in UK seid ihr?
Keeping paws crossed
lg
Koboldine
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 22-06-2011, 21:54   #14
Katrin
Junior Member
 
Join Date: Oct 2010
Location: Dortmund
Posts: 192
Default

bei katzen die draußen rumlaufen kann ich das ja noch verstehen aber mein Hund läuft ja i.d.R nicht in der hitze frei draußen rum, oder?

schön, dass ihr einen vernünftigen TA gefunden habt (zummindest was die hernie angeht), trotzdem würd ich gut kontrollieren...

trotzdem nochmal die frage warum ihr überhaupt überlegt zu kastrieren?
Katrin jest offline   Reply With Quote
Old 23-06-2011, 02:25   #15
Sylle
Junior Member
 
Join Date: Jun 2011
Posts: 5
Default

@koboldine: laut züchter ist sie zu einem 1/4 twh, der rest was in UK als northern inuit bekannt ist also ein look-alike. Da sie mein ersthund ist, ist mir das auch ganz recht bevor ich mich an einen echten twh wage wir wohnen in south yorkshire, weshalb?!

@katrin: Alle hunde meines freundes sind kastriert worden, weshalb er von Anfang an meinte nach der ersten hitze kastrieren zu lassen. nachdem der TA angefangen hat solchen druck zu machen, hab ich mich mit der thematik richtig beschäftigt und hab auch eher eine kritische einstellung zur kastration. Wir haben uns so geeignigt, dass wir abwarten (dass nicht kastriert wird, weiss er noch nicht - bei kerlen muss man ja manchmal etwas hinterhältig sein XD).

LG Sylle
Sylle jest offline   Reply With Quote
Old 23-06-2011, 13:59   #16
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

Hi Sylle,

na, denn kann man ja noch gratulieren zum Zwerg

Wegen UK war die Frage, weil ich bisher "nur" die TA im Raum London als OP-Junkies (Taler, Taler... schon klar, nicht) kenne. Sobald´s Richtung Oxfordshire etc. geht, lässt das nach

Yorkshire ist schön...noch südlich von Leeds? Ich kenne nur die Küste und York, deshalb vielleicht auch die Frage.

VG
koboldine
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Old 25-06-2011, 15:12   #17
Katrin
Junior Member
 
Join Date: Oct 2010
Location: Dortmund
Posts: 192
Default

freut mih dass du dich vorher schlau machst. komisch, ich dachte immer die Männer sind beim thema kastration sensibler...
Katrin jest offline   Reply With Quote
Old 25-06-2011, 23:17   #18
koboldine
Junior Member
 
koboldine's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 472
Default

@Katrin: nur wenn's um die Kerls geht...weißt schon: imaginäres Mitgefühl *g*
__________________
Kein Mensch darf mir meine Schwächen so deutlich zeigen, wie meine (Wolfs-)Hunde es tun.
koboldine jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 02:37.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org