Go Back   Wolfdog.org forum > Deutsch > Presse, TV & Werbung

Presse, TV & Werbung Tschechoslowakische Wolfshunde in der Presse, Werbung, Videoclips und TV (als TWH oder Wolf spielend) Artikel und Programme über die Rasse

Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 06-06-2010, 22:20   #41
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Quote:
Originally Posted by Julia View Post
Würde es nicht der Wahrheit entsprechen, hätte man ja ein standfähiges Dementi hier reinschreiben können. Stattdessen der Fingerzeig nach dem Motto: Dem kann man eh nichts glauben.
Du hattest doch den "Feuerwehrmann" Michael gefragt. Befindet er sich gerade auch in einer jenseitigen Parallelwelt? da diesseits seine Frau für ihn antworten muss?
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 07-06-2010, 10:57   #42
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Spicke
Du weißt doch bestimmt dass es in ganz höchst seltenen Fällen vorgekommen sein soll dass Papiere gefälscht wurden, um z.B. Auflagen und Genehmigungen aus dem Weg zu gehen

Quote:
Originally Posted by Torsten
…(… und man nicht nachvollziehen kann, ob das, was drinsteht auch stimmt) eine weitere Vielzahl von Hunden oder so was Ähnliches angegeben (so wie gewünscht).
Quote:
Originally Posted by Torsten
Es gibt einige Rassen die hier nicht anerkannt sind (ich habe auch so eine Rasse) die Papiere habe ich ganz normal mit meinen eigenen Angaben in den USA angefordert - nach drei Monaten kamen die dann nach dem ich einen gewissen Obolus verschickt habe mit genau den Angaben di eich denen sagte.
Das für Geld auf der ganzen Welt auch ab und zu gelogen und betrogen wurde und immer noch wird, ist doch nichts Neues.

Trotzdem gibt es m.E. keinen Grund auf andere Organisationen / Züchtervereinigungen in Übersee mit dem Finger zu zeigen. Es sollte doch längst bekannt sein, dass auch in den Reihen der der FCI und nicht der FCI angeschlossenen Zuchtvereine nachweislich auch genug, ich sag es mal sehr, sehr vorsichtig, geschummelt wird, und auch nicht immer alles mit rechten Dingen zugeht. Da kann ich mich doch auch nicht in jedem Fall auf das verlassen, was da in dem Papierchen "Ahnentafel" steht.
Beispiele sind doch genügend bekannt und auch zur Genüge durchs "weltweite Netz" gegangen. Ich denke da selbst bei den TWH nur an die Mutaras (und wer weis schon, was inoffiziell noch alles so gelaufen ist). Beim SWH sind doch auch schon TWH und Nordische drin, und haben trotzdem FCI-Papiere als reinrassiger SWH. Und, und, und, … Also, "nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt!"

Und aus der Ahnentafel, die ich von einem AWH / SWD gesehen habe, geht sehr eindeutig, und zwar weit über 4 Generationen hervor, was da so alles eingekreuzt wurde. Unterschrieben und mit amtlichen / staatlichen Dienstsiegel versehen. Und wollt ihr nun alle amtlichen / staatlichen Dokumente aus Länder in Übersee anzweifeln und unterstellen, dass sie getürkt sind, nur weil es da (wie hier) Menschen gibt, die sich für Geld über Gesetze, verordnungen und internationale Bestimmungen hinwegsetzen, oder weil die Angaben zu den Hunden nicht in euer Weltbild passen?


Quote:
Originally Posted by Spicke
Die Rasse an sich ist doch nicht anerkannt oder habe ich was verpasst?
Nein, Du hast nichts verpasst, denn es gibt keine Rasse AWH / SWD. Darauf legen die Züchter dieser Züchtervereinigung selbst viel wert. Sie wollen keine sogenannten "reinrassigen" Hunde. Sie züchten WOLFSHUNDE nach verabredeten / vereinbarten Regeln aus verschiedenem "Ausgangsmaterial", um der zunehmenden unkontrollierten Wolfs- und Wolf-Hund-Mischlingshaltung ("Hybriden") in USA und Kanada entgegenzuwirken.


Quote:
Originally Posted by Spicke
Von wem werden diese Papiere denn anerkannt?
Sicher nicht von den der FCI angeschlossenen Vereinen, was ja auch gar nicht gewollt ist. Aber ich weis, dass sie von den Veterinär- und Ordnungsämtern (und einem Fall sogar gerichtlich) anerkannt werden / wurden.




Quote:
Originally Posted by Steffen
Du hattest doch den "Feuerwehrmann" Michael gefragt. Befindet er sich gerade auch in einer jenseitigen Parallelwelt? da diesseits seine Frau für ihn antworten muss?

Vielleicht darf er ja nicht Antworten, da Ina sowieso "die Hosen an hat". Oft genug hat sie doch "im Nachgang" relativiert und Michaels Aussagen anders interpretiert, oder?
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)

Last edited by timber-der-wolf; 07-06-2010 at 11:01.
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 07-06-2010, 11:29   #43
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf View Post
Unterschrieben und mit amtlichen / staatlichen Dienstsiegel versehen.
Der war echt cool!


Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf View Post
Sie züchten WOLFSHUNDE nach verabredeten / vereinbarten Regeln aus verschiedenem "Ausgangsmaterial", um der zunehmenden unkontrollierten Wolfs- und Wolf-Hund-Mischlingshaltung ("Hybriden") in USA und Kanada entgegenzuwirken.
Verstehst Du das eigentlich selbst?
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 07-06-2010, 11:54   #44
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Steffen View Post
Verstehst Du das eigentlich selbst?
Ich verstehe es schon !

Aber Menschen wie Du, die nicht bereit sind über den eigenen Tellerrand zu schauen, und sich bewußt nur einseitig orientieren und alles andere negieren, die werden es sicher NIEMALS verstehen!

Nur für Dich :
Für die "Entstehung" der Rasse TWH wurden ausschließlich Wolf-Hund-Mischlinge der ersten 4 Generationen aus Karpatenwolf und DSH verwendet (zumindest theoretisch ).

Bei den AWH / SWD wurden (auch theoretisch ) nur Wolf-Hund-Mischlinge der ersten 4 Generationen von verschiedenen Wölfen, z.B. Timberwolf & Arktiswolf, sowie verschiedenen Hunderassen wie Siberian Husky, Alaskan Husky, Malamuten, DSH u.a. verwendet.
Und darin liegt nun einmal der kleine aber feine Unterschied im "Ausgangsmaterial"

Das, was allerdings in D in jüngster Vergangenheit gemacht wurde, nämlich TWH in die AWH einzukreuzen, hat nun nichts mehr mit dem AWH zu tun. Das sind letztendlich ganz einfach nur noch MISCHLINGSHUNDE !

__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)

Last edited by timber-der-wolf; 07-06-2010 at 11:58.
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 07-06-2010, 12:19   #45
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf View Post
Aber Menschen wie Du, die nicht bereit sind über den eigenen Tellerrand zu schauen, und sich bewußt nur einseitig orientieren und alles andere negieren, die werden es sicher NIEMALS verstehen!
Mein Verstand sagt mir, dass das keine kontrollierte Zucht ist.
Aber ich habe eben meinen eigenen Tellerrand noch nicht gesehen, darum ist es schön für Dich, dass Dein Tellerrand sich in Deiner unmittelbaren Nähe befindet.
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 07-06-2010, 12:42   #46
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Steffen View Post
Mein Verstand sagt mir, dass das keine kontrollierte Zucht ist.
Aber ich habe eben meinen eigenen Tellerrand noch nicht gesehen, darum ist es schön für Dich, dass Dein Tellerrand sich in Deiner unmittelbaren Nähe befindet.
Da Du mich scheinbar doch nicht so ganz ignorierst, erkläre mir und der werten Leserschaft doch bitte, wo ich irgendetwas von kontrollierter Zucht, so ala Dachverband etc.pp., geschrieben habe?

Dass es sich trotzdem um Zucht, ähnlich wie bei allen Mischlingszuchten handelt, ist doch wohl unstrittig?
Auch der Alaskan Husky stammt aus keiner "kontrollierten" Zucht, ist keine anerkannte Rasse, und trotzdem käme kein Musher auf die Idee hier nicht von Zucht und Züchter dieser Hunde zu sprechen

Und Steffen, ich will hier keinen Streit, aber wo mein Tellerrand ist, kannst Du bei weiten nicht beurteilen, glaubs mir

__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 07-06-2010, 13:07   #47
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf View Post
Da Du mich scheinbar doch nicht so ganz ignorierst, erkläre mir und der werten Leserschaft doch bitte, wo ich irgendetwas von kontrollierter Zucht, so ala Dachverband etc.pp., geschrieben habe?
Eben, genau das ist es für mich nicht!
... und "noch nicht ganz ignorierst" wäre richtig, wird aber letztendlich wieder auf "ganz ignorieren" hinauslaufen.

Quote:
Und Steffen, ich will hier keinen Streit, aber wo mein Tellerrand ist, kannst Du bei weiten nicht beurteilen, glaubs mir
Nein, das war nur meine Feststellung aus meiner Sichtweise, ist eben alles relativ.
Aber um Gotteswillen rege Dich bitte nicht wieder so auf, ... denke an Deine angegriffene Gesundheit und die armen Hunde.
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 07-06-2010, 14:06   #48
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Steffen View Post
Zitat von timber-der-wolf
..., erkläre mir und der werten Leserschaft doch bitte, wo ich irgendetwas von kontrollierter Zucht, so ala Dachverband etc.pp., geschrieben habe?
Eben, genau das ist es für mich nicht!
Nun wird es , ne Du machst Dich aber langsam lächerlich !
Ich habe weder hier noch sonst irgendwo etwas von "kontrllierter" Zucht geschrieben - nun endlich begriffen????


Quote:
Originally Posted by Steffen View Post
... denke an Deine angegriffene Gesundheit ...
Was soll denn dieser Unsinn?
Hat das auch noch etwas mit dem Thema hier zu tun?
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 07-06-2010, 14:33   #49
Spike
Member
 
Spike's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: Heigenbrücken
Posts: 586
Send a message via ICQ to Spike Send a message via Skype™ to Spike
Default

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf
Sie züchten WOLFSHUNDE nach verabredeten / vereinbarten Regeln aus verschiedenem "Ausgangsmaterial", um der zunehmenden unkontrollierten Wolfs- und Wolf-Hund-Mischlingshaltung ("Hybriden") in USA und Kanada entgegenzuwirken.

Was hast du denn hier beschrieben?
Wenn jemand unkontrollierter Zucht entgegenwirken will, sollte er entweder gar nicht züchten, oder eben kontrolliert....

Die Züchter unter dem VDH züchten kontrolliert nach vereinbarten Regeln
Von wem werden die "Züchter" der AHW kontrolliert? Nach welchen vereinbarten Regeln wird dort gezüchtet?
Daß für einen Wurf ein Rüde und eine Hündin nötig ist, ist zwar die Regel, ist aber keine Regel (Ich hoffe den Wortwitz hat jeder verstanden )

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf
Für die "Entstehung" der Rasse TWH wurden ausschließlich Wolf-Hund-Mischlinge der ersten 4 Generationen aus Karpatenwolf und DSH verwendet (zumindest theoretisch ).

Bei den AWH / SWD wurden (auch theoretisch ) nur Wolf-Hund-Mischlinge der ersten 4 Generationen von verschiedenen Wölfen, z.B. Timberwolf & Arktiswolf, sowie verschiedenen Hunderassen wie Siberian Husky, Alaskan Husky, Malamuten, DSH u.a. verwendet.
Jetzt wird das schon wieder zusammen geworfen! In den Anfängen der TWH Zucht wurden die Würfe unter staatlicher Aufsicht durchgeführt, also sehr wohl kontrolliert. Was man ja bei den AHW nicht gerade behaupten kann. Dort geht es etwas, naja nennen wir es, liberaler zu.

Und wenn ich mir die verschiednene Charaktere und die immensen Unterschiede im Phänotyp anschaue kann ich dort nicht von einer Rasse sprechen, das sind Mischlinge.

Ist ja auch nicht abwertend gemeint, Mischlinge sind keine Hunde 2. Wahl, oder schlechtere Hunde, aber sie sind eben auch keine Rasse! Und da muß unterschieden werden.

Ebenso sind Labradoodle etc. keine Rassen für mich
Aber scheinbar scheitern diese Diskussionen immer wieder an einer geeigneten Definition von "Rasse" und "Zucht".
Und Rasse ist in der Tat ein sehr schwammiger Begriff, den eben jeder nach gutdünken einsetzen kann. Demnach kann jeder für sich eine neue tolle Rasse kredenzen

Hier ein Auszug aus unserem allseits beliebten Wikipedia zum Thema "Zucht":
Quote:
Originally Posted by Wikipedia
Unter Zucht versteht man die kontrollierte Fortpflanzung mit dem Ziel der genetischen Umformung. Dabei sollen gewünschte Eigenschaften verstärkt und ungewünschte Eigenschaften unterdrückt werden.
Natürlich können wir jetzt wieder darüber streiten was kontrolliert bedeutet, aber dann kommen wir wirklich in die Haarspalterei...

Grüße
Thomas
__________________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage...

Der frühe Vogel... kann mich mal...
Spike jest offline   Reply With Quote
Old 07-06-2010, 14:48   #50
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Sorry Norbert, für mich ist das was Du Dir hier so manchmal zusammenstrickst schlechthin falsch. Und Dein krampfhafter Versuch mich der Richtigkeit zu überzeugen, macht es für mich nur noch lächerlicher, entschuldige, das muss ich zugeben.
Aber akzeptier doch einfach mal, dass ich anderer Meinung bin, dann klappt´s auch mit den Nachbarn besser.
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 07-06-2010, 14:55   #51
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Spike View Post
Zitat von timber-der-wolf
Sie züchten WOLFSHUNDE nach verabredeten / vereinbarten Regeln aus verschiedenem "Ausgangsmaterial", um der zunehmenden unkontrollierten Wolfs- und Wolf-Hund-Mischlingshaltung ("Hybriden") in USA und Kanada entgegenzuwirken.
Was hast du denn hier beschrieben?
Wenn jemand unkontrollierter Zucht entgegenwirken will, sollte er entweder gar nicht züchten, oder eben kontrolliert....
Ich schrieb doch in dem zitierten Satz von unkontollierter Haltung und nicht von unkontrollierter Zucht! Bitte immer erst richtig lesen

Quote:
Originally Posted by Spike View Post
Jetzt wird das schon wieder zusammen geworfen! In den Anfängen der TWH Zucht wurden die Würfe unter staatlicher Aufsicht durchgeführt, also sehr wohl kontrolliert. Was man ja bei den AHW nicht gerade behaupten kann. Dort geht es etwas, naja nennen wir es, liberaler zu.
Nur weil das eine unter "staatlicher" Kontrolle oder hier unter z.B. VDH erfolgt, ist es nicht besser, als das was die Kanadier und Amis in ihrem Züchterzusammenschluß als Zuchtregel aufgestellt haben.


Quote:
Originally Posted by Spike View Post
Und wenn ich mir die verschiednene Charaktere und die immensen Unterschiede im Phänotyp anschaue kann ich dort nicht von einer Rasse sprechen, das sind Mischlinge.
Ist ja auch nicht abwertend gemeint, Mischlinge sind keine Hunde 2. Wahl, oder schlechtere Hunde, aber sie sind eben auch keine Rasse! Und da muß unterschieden werden.
Dem ist so, es sind Mischlinge!
Das kannst Du aber auch überall auf den entsprechenden Internetseiten nachlesen. Auch dass sie aus Gründen der Gesunderhaltung der Hunde und ihrer zuchtphilosophischen Sicht keine anerkannte Rasse züchten wollen.

P.S.:
Letzteres kann ich sogar sehr gut nachvollziehen. Wohin die seit ca. 150 Jahren praktizierte "Reinrassenzucht" nach vorgeschriebenen Standart geführt hat, ist doch weitgehend bekannt. Kaum eine Rasse ist noch gesund.
Möge dieser Trend unsere TWH noch recht lange verschonen!
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)

Last edited by timber-der-wolf; 07-06-2010 at 14:58.
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 07-06-2010, 14:58   #52
Steffen
Senior Member
 
Steffen's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Weiterstadt
Posts: 1,149
Default

Siehst Du, Thomas hat mit Dir mehr Verständnis als ich. Er erläutert Dir hier noch einmal sehr ausführlich, was wir unter kontrollierter Zucht verstehen.
__________________
Zwinger von der Wolfsranch
---------------------------------------------------------------
Streite nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit Erfahrung.
Steffen jest offline   Reply With Quote
Old 07-06-2010, 15:48   #53
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Steffen View Post
Sorry Norbert, für mich ist das was Du Dir hier so manchmal zusammenstrickst schlechthin falsch.
Nun gut, das ist Deine Meinung. Ich habe halt oft eine Andere, so ist das im Leben.


Quote:
Originally Posted by Steffen View Post
Und Dein krampfhafter Versuch mich der Richtigkeit zu überzeugen, macht es für mich nur noch lächerlicher, entschuldige, das muss ich zugeben.
Wie kommst Du darauf, dass ich Dich krampfhaft von etwas überzeugen will? Behalt Du Deine und ich behalt meine Meinung - und gut ist´s


Quote:
Originally Posted by Steffen View Post
Aber akzeptier doch einfach mal, dass ich anderer Meinung bin, dann klappt´s auch mit den Nachbarn besser.
Das Gleiche trifft halt auch für Dich zu!
Die Frage ist halt, ob Du überhaupt gewillt bist, eine andere Meinung zu akzeptieren, denn jede andere meinung als Deine ist ja bekanntlich falsch, wie man hier gut lesen kann.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 07-06-2010, 22:39   #54
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

Quote:
Originally Posted by timber-der-wolf View Post
[font=Verdana][color=white]
Das für Geld auf der ganzen Welt auch ab und zu gelogen und betrogen wurde und immer noch wird, ist doch nichts Neues.

Trotzdem gibt es m.E. keinen Grund auf andere Organisationen / Züchtervereinigungen in Übersee mit dem Finger zu zeigen.
Und aus der Ahnentafel, die ich von einem AWH / SWD gesehen habe, geht sehr eindeutig, und zwar weit über 4 Generationen hervor, was da so alles eingekreuzt wurde. Unterschrieben und mit amtlichen / staatlichen Dienstsiegel versehen. Und wollt ihr nun alle amtlichen / staatlichen Dokumente aus Länder in Übersee anzweifeln und unterstellen, dass sie getürkt sind, nur weil es da (wie hier) Menschen gibt, die sich für Geld über Gesetze, verordnungen und internationale Bestimmungen hinwegsetzen, oder weil die Angaben zu den Hunden nicht in euer Weltbild passen?
Norbert stell dich doch nicht naiver als du bist, ich kann dir auch eine Ahnentafel zusammenstellen und wenn ich Jemanden mit verdienen lasse auch amtlich anerkennen. Aber mal davon abgesehen frag einfach mal bei einem Züchter dort an und frag ab wann die Hunde abgeben, was sie in die Papiere schreiben wegen der Einfuhrstimmungen in Europa (EU) du bekommst ein getürkten Amtzveterenärbericht mit in dem Alter Impfungen und so weiter getürkt werden. Wenn du die hunde so einführen würdest wie es das Gesetzt verlangt sind ihr wichtigen Phasen schon längst vorbei und du kannst sie vergessen. Zum Anderen wie viele Ahnen sollten deiner Meinung nach bei einem F1 drin stehen ? Und Kissy sagt dir doch sicher auch was oder ? Das ist natürlich bloß ein AWH der als reiner Wolf im Netz deklariert wird ...... mit Ahnen tafel über Generationen und dessen Nachkommen sind schon so weit weg das sie als Hund durch gehen nur rein vom Stammbaum her. UND DAS ALLES HAT ZU MINDEST FÜR MICH NICHTS MIT DEM VDH Zu TUN ich weiß- nicht warum du immer wieder davon anfängst....```
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com

Last edited by Torsten; 07-06-2010 at 22:58.
Torsten jest offline   Reply With Quote
Old 08-06-2010, 11:16   #55
timber-der-wolf
Senior Member
 
timber-der-wolf's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Da, wo auch der Wolf zu Hause ist
Posts: 1,446
Default

Quote:
Originally Posted by Torsten View Post
Norbert stell dich doch nicht naiver als du bist, ...
Hey Torsten,
mach ich doch gar nicht! Habe doch auch geschrieben, dass mir im Grunde klar ist, dass hier und da nicht alles korrekt läuft. Meinst Du z.B., dass ich Deine Angaben diesbezüglich hier anzweifle? NEIN!

Nur stimmt m.E. diese generelle Verallgemeinerung nicht, die in Bezug auf die AWH hier immer erfolgt. Vor allem, dass die AWH /SWD immer in einem Topf mit den Wolf-Hund-Mischlingen der ersten 4 Generationen ("Hybriden") geworfen werden.
Die Züchter der AWH / SPW haben sich das Ziel gesetzt einen wolfsähnlichen, alltagstauglichen Begleit- und Familienhund zu züchten.
Im Gegensatz dazu ist das Ziel der TWH-Zucht, einen ARBEITSHUND.

Und wurde (und wird) nicht auch bei den anerkannten Rassen in allen Zuchtvereinen das eine und andere Mal gemauschelt? Kannst Du Dich in jedem Fall 100 % auf das verlassen, was in der Ahnentafel steht und Du vom Züchter erhältst (nicht nur auf die Wolfhunde sondern ganz allgemein auf alle Rassen bezogen!) ? Ich habe da zumindest meine ganz berechtigten Zweifel.


Quote:
Originally Posted by Torsten View Post
UND DAS ALLES HAT ZU MINDEST FÜR MICH NICHTS MIT DEM VDH Zu TUN ich weiß- nicht warum du immer wieder davon anfängst....```
Ich habe in diesem Thread nichts gegen den VDH geschrieben. Und zwar ganz bewußt nicht. Mach ich auch nicht mehr! Da in meinen Augen der eine Dach- und Zuchtverein nicht besser ist wie der Andere. Alle geben sich Mühe, überall gibts "die Guten" und ausnahmslos überall gibt es auch "die schwarzen Schafe" .

Sorry, habe ebend alles noch einmal kontrolliert. Hier ist tatsächlich der VDH einmal erwähnt ("...Nur weil das eine unter "staatlicher" Kontrolle oder hier unter z.B. VDH erfolgt,..."), aber das erfolgte nur unter vorgenanntem Aspekt. Der VDH wurde von mir hier mit dem Zusatz z.B. stellvertretend für alle Zuchtvereine unabhängig der jeweiligen Dachorganisation genannt.
__________________
LG, Norbert mit seinen Graupelzen Onka v. Böhmerwald & Kira
"Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Kant)

Last edited by timber-der-wolf; 08-06-2010 at 11:22.
timber-der-wolf jest offline   Reply With Quote
Old 08-06-2010, 15:54   #56
Torsten
Senior Member/ Dude
 
Torsten's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Thüringen - East Germany
Posts: 2,837
Send a message via Skype™ to Torsten
Default

[quote=timber-der-wolf;305425]

Quote:
Nur stimmt m.E. diese generelle Verallgemeinerung nicht, die in Bezug auf die AWH hier immer erfolgt.
Nun das mag so sein von Hunden die in Europa gezogen wurden, da gebe ich dir Recht weil man ja die EU Einführungsbestimmungen nicht so stark befolgen muss wi ez.B. bei Tieren aus den Staaten oder Kanada (frag mal Berge wie er seinen Hund in dem Alter hier rein bekommen hat)
Und machen wir uns doch nichts vor die AWH haben genauso ihr Prägephasen wie jeder andere Hund udn es ist natürlich nicht so gut solch ein Tier erst mit 15 oder 16 Wochen hier rein zu holen, da ist doch Alles gelaufen. Die Züchter geben die Tiere mit gefegten Papieren schon wesentlich früher ab, ruf mal in den Staaten an und frag ab wann ...... und da willst du mir sagen das man da nicht verallgemeinern kann? Sorry aber nur weil man keinen AWH hat heißt das nicht das man mit den Gepflogenheiten relativ vertraut sein kann .......


Quote:
Vor allem, dass die AWH /SWD immer in einem Topf mit den Wolf-Hund-Mischlingen der ersten 4 Generationen ("Hybriden") geworfen werden.
naja Norbert so sollte es nicht sein, aber wennman mal so im Web schaut um zu sehen wer alles so den angeblichen AWH züchtet kommt man hier und da schon auf Seiten wo doch der Vater ein amerikanischer Wolf ist und die Mama ein WH oder umgekehrt und die Nachkommen (auch in D)als AWH deklariert sind ...... und das weißt du ganz genau, denn ich fragte dich doch mal nach Kiss, gelle?

Quote:
Die Züchter der AWH / SPW haben sich das Ziel gesetzt einen wolfsähnlichen, alltagstauglichen Begleit- und Familienhund zu züchten.
Im Gegensatz dazu ist das Ziel der TWH-Zucht, einen ARBEITSHUND.
Dagegen ist doch auch nichts einzuwenden, nur so lange es keine Definition dafür gibt wann ein AWH ein AWH ist, so lange wird der sogenannte AWH auch mit Mixen gleichgestellt weil es nämlich so ist.
Das "Sammelbecken" AWH kann keine Rechtfertiguzng sein um sich über geltendes Recht zu setzen, auch dann nicht wenn Jemand ein Staatsdiener ist. Natürlich ist es richtig das man irgend wo anfangen muss und man so zwangsläufig auf die F1 - 4 zurückgreifen muss, aber doch dann bitte ganz legal udn was für mich am wichtigsten ist ohne den TWH dazu zu missbrauchen.

Quote:
Und wurde (und wird) nicht auch bei den anerkannten Rassen in allen Zuchtvereinen das eine und andere Mal gemauschelt? Kannst Du Dich in jedem Fall 100 % auf das verlassen, was in der Ahnentafel steht und Du vom Züchter erhältst (nicht nur auf die Wolfhunde sondern ganz allgemein auf alle Rassen bezogen!) ? Ich habe da zumindest meine ganz berechtigten Zweifel.
Natürlich ist man nie ganz sicher wenn man solch eine Rasse hat wie den TWH udn so lange es auch Züchter gibt die sich öffentlich von solchen Verpaarungen distanzieren aber hinten fleißig mit machen. Im wilden Osteuropa ist noch alles möglich und einige der "seriösen Züchter" haben das auch erkannt, aber das ist eben nicht die Masse. Genau weil man beim TWH schon etwas genauer hinschaut ....... beim AWH hat doch kaum einer einen Plan (außer die Leute die sich damit auseinandersetzen und die erzählen teilweise das Blaue vom Himmel)



Quote:
Ich habe in diesem Thread nichts gegen den VDH geschrieben. Und zwar ganz bewußt nicht. Mach ich auch nicht mehr! Da in meinen Augen der eine Dach- und Zuchtverein nicht besser ist wie der Andere. Alle geben sich Mühe, überall gibts "die Guten" und ausnahmslos überall gibt es auch "die schwarzen Schafe" .
Nein hast du nicht ? ....... ansonsten gebe ich dir Recht.

Quote:
Sorry, habe ebend alles noch einmal kontrolliert. Hier ist tatsächlich der VDH einmal erwähnt ("...Nur weil das eine unter "staatlicher" Kontrolle oder hier unter z.B. VDH erfolgt,..."), aber das erfolgte nur unter vorgenanntem Aspekt. Der VDH wurde von mir hier mit dem Zusatz z.B. stellvertretend für alle Zuchtvereine unabhängig der jeweiligen Dachorganisation genannt.
Alles klar ......
__________________
es ist egal gegen Wen oder Was man kämpft, wichtig ist Wofür...!

Lieber stehend sterben – als knieend leben !
http://www.wolfs-hunde.com
Torsten jest offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 08:30.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) Wolfdog.org